Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Schönwalde-Glien Bürgergespräch über Bebauung im Erlenbruch
Lokales Havelland Schönwalde-Glien

Schönwalde: Bürgergespräch zu Erlenbruch

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:28 28.09.2020
Erlenbruch Schönwalde-Glien ehemaliger Flugplatz Quelle: Danilo Hafer
Anzeige
Schönwalde-Glien

Der Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen Schönwalde-Glien lädt zu einem Bürgergespräch zur „Entwicklung eines neuen Ortsteils auf dem Gelände des ehemaligen Fliegerhorsts im Erlenbruch“ für Freitag, 2. Oktober, 19 Uhr ins Landgut Schönwalde in Schönwalde-Dorf ein.

Geltender Bebauungsplan

Der seit mehr als 15 Jahren für Erlenbruch geltende Bebauungsplan soll auf Wunsch des Investors massiv geändert werden. Statt der ursprünglich geplanten Einzel- und Doppelhäuser mit etwa 450 Wohneinheiten für 1200 Einwohner sollen jetzt auf dem ehemaligen Fliegerhorst die bestehenden Gebäude als drei- bis fünfgeschossige Wohngebäude für etwa 4500 Einwohnern ausgebaut und ergänzt werden. Das ist eine gewaltige Herausforderung für die Gemeinde Schönwalde, für die Verkehrsanbindung mit etwa 8800 zusätzlichen Autofahrten und für die Verträglichkeit mit dem anliegenden Naturschutzgebiet. Der Zeitpunkt für diesen Diskussionsabend passt zur gegenwärtig laufenden öffentlichen Auslegung der Bebauungsplanänderung.

Anzeige

Bürgergespräch mit Abstand

Bei dieser Veranstaltung müssen die Corona-Schutzmaßnahmen eingehalten werden. Alle Interessierten sind gebeten, eine Mund-Nasen-Bedeckung mitzubringen. Um dem Abstandsgebot zu genügen, wird die Zahl der Teilnehmer auf 50 begrenzt. Dazu wird um Anmeldung unter der eMail-Adresse info@gruene-schoenwalde-glien.de gebeten.

Von MAZ

25.09.2020
22.09.2020
22.09.2020