Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Schönwalde-Glien Brandenburghalle wird zum Indoor-Spielplatz
Lokales Havelland Schönwalde-Glien Brandenburghalle wird zum Indoor-Spielplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 27.12.2018
Der dreijährige Lennard aus Etzin hatte den Traktor schnell als Lieblingsspielzeug bei den Family Fun Days für sich ausgemacht. Quelle: Foto: Hafer
Anzeige
Paaren im Glien

 Die achtjährige Nele konnte es kaum abwarten, die nächste Spielattraktion zu testen, nachdem sie ein paar flotte Runden auf der Mini-Rennbahn zurück gelegt hatte. „Das Kettenkarussell und das Bungee-Jumping haben mir bisher am besten gefallen“, erzählte sie. Die Achtjährige ist gemeinsam mit ihrer Mutter aus Birkenwerder zum Eröffnungstag der Family-Fun-Days in den MAFZ Erlebnispark Paaren im Glien gekommen.

Spielspaß noch bis Sonntag

Die Fun-Days locken noch bis Sonntag mit zahlreichen Spielattraktionen und Angeboten für Kinder. Mit Riesenrutsche, Kettenkarussell, Elektro-Quads, Bungee-Trampolin und Hüpfburgen wurde die Brandenburghalle in ein Indoor-Spieleparadies verwandelt.

Anzeige
Die achtjährige Nele drehte ein paar flotte Runden. Quelle: Danilo Hafer

Und ganz wichtig bei dem derzeitigen Schmuddelwetter: „Die Halle ist natürlich beheizt“, betonte MAFZ-Geschäftsführerin Ute Lagodka. Sie empfiehlt allen Besuchern, ihren Kinder dicke und am besten rutschfeste Socken anzuziehen. „Die Kleinen sausen ja gerne von einem Spielgerät zum nächsten, so schnell kann man gar nicht gucken“, erklärt sie. Am Eingang der Halle bekommt jeder Besucher einen Stempel und kann damit nach Herzenslust die verschiedenen Spielgeräte und Spaß-Attraktionen nutzen. Und das den ganzen Tag. „Zwischendurch können die Besucher auch ein wenig frische Luft schnappen und den Abenteuerspielplatz oder den Arche-Haustierpark im Freigelände erkunden“, so Lagodka.

Einmal zahlen, alles ausprobieren

Sich nach den Feiertagen mal wieder so richtig auszutoben, genoss auch der dreijährige Lennard aus Etzin. Einen unscheinbaren Traktor hatte er schnell als Lieblingsspielzeug ausgemacht und erkundete damit die ganze Halle. Mutter Andrea Liehmann hatte alle Hände voll zu tun, den Kleinen nicht aus den Augen zu verlieren. Bei den Fun-Days ist die Familie das erste Mal. „Uns gefällt vor allem das Konzept, dass man zu Beginn einmal Eintritt zahlt und nicht für jedes Spielgerät, das man nutzen möchte, einzeln“, sagte sie. Für die Eintrittspreise interessierte Lennard nur wenig, er düste schon wieder mit seinem Traktor davon.

Im Februar 2017 hatte das MAFZ erstmals zu den Family-Fun-Days geladen. Seither verwandelt sich die Brandenburghalle zweimal jährlich in ein Kinder-Spiele-Paradies. Dabei passt die Veranstaltung perfekt in das Gesamtkonzept des Erlebnisparks, generationenübergreifende Angebote für alt und jung zu schaffen.

Geöffnet haben die Fun-Days Donnerstag und Freitag von 10 bis 17 Uhr und Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Kinder bis drei Jahren zahlen drei Euro, ältere 8,50 Euro.

Von Danilo Hafer

27.12.2018
20.12.2018