Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wustermark Betrunkener Mann griff Sanitäter an
Lokales Havelland Wustermark Betrunkener Mann griff Sanitäter an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 28.04.2019
Die Polizei nahm den Randalierer in Gewahrsam. Quelle: Archiv
Anzeige
Wustermark

Am Samstagnachmittag wurde in Wustermark ein Rettungswagen zu einem verletzten 38-jährigen Mann gerufen. Dieser war offenbar im alkoholisierten Zustand gestürzt. Bei der Behandlung griff der Mann den Sanitäter an und verletzte diesen leicht an der Hand. Der Sanitäter konnte weiter im Dienst bleiben.

Behandlung im Krankenhaus

Unter Begleitung der Polizei wurde der alkoholisierte und aggressive Mann ins Krankenhaus nach Nauen verbracht und dort ärztlich behandelt. Aufgrund der starken Alkoholisierung – 3,20 Promille - wurde er danach zum Ausnüchtern in den Polizeigewahrsam verbracht.

Anzeige

Strafverfahren eingeleitet

Während des gesamten Einsatzes war der 38-Jährige sehr unkooperativ und schien nicht zu merken, dass ihm nur geholfen werden sollte. Ein Strafverfahren wegen Körperverletzung wurde eingeleitet.

Von MAZ