Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wustermark Hier landen Tausende Liter Bier auf der Autobahn
Lokales Havelland Wustermark Hier landen Tausende Liter Bier auf der Autobahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:13 05.06.2018
Bei Wustermark verliert ein Lkw seine Ladung: Gut 350 Bierkästen krachen auf die Straße. Quelle: Julian Stähle
Wustermark

Auf der A 10 kam es am Dienstagnachmittag zu einem folgenschweren Unfall. Ein Lkw verlor in der Ausfahrt auf die B5 im Kurvenbereich seine Ladung. Die Seite des Aufliegers riss und mehr als 350 Kisten Bier verteilten sich auf der Fahrbahn.

Ein Lkw hat bei der Auffahrt auf die A 10 bei Wustermark rund 350 Bierkästen verloren. Die Ladung war offenbar nicht ausreichend gesichert und krachte in der Kurve auf die Straße.

Die Autobahnpolizei Michendorf sperrte den Bereich ab und übergab die Einsatzstelle an einen Abschleppdienst und den Havariekommissar. Für die Dauer der Bergungs- und Aufräummaßnahmen wurden die Abfahrt und Zufahrt zur B5 voll gesperrt.

Unfallursache noch unklar

Obwohl noch einige Reste der Ladung auf dem Auflieger verblieben, entstand ein Sachschaden in Höhe von gut 10.000 Euro. Inklusive der Bierkosten. Personen kamen nicht zu Schaden.

Ob die Ladung nicht ausreichend gesichert war, das Fahrverhalten oder ein technischer Fehler für den Unfall verantwortlich waren, muss nun die Polizei ermitteln. Die ausgekippte Ladung wird in jedem Fall entsorgt. Auch die Flaschen, die heil geblieben sind.

Von Julian Stähle

An der Ecke Hamburger Straße/Neue Bahnhofstraße in Wustermark können Kinder und Jugendliche im kommenden Jahr Fußball und Streetball spielen. Die Mittel für den Bau eines Bolzplatzes und eines Festplatzes haben die Gemeindevertreter freigegeben. Eine Laufbahn um den Bolzplatz gibt es aber zunächst nicht.

05.06.2018

Die Landesregierung hatten am Dienstag mit einem Beschluss die Deutsche Bahn aufgefordert die Schieneninfrastruktur zwischen Rathenow und Berlin aufzuwerten. Ziel ist, mehr Regionalzüge auf die Schiene zu bringen.

05.06.2018

Zum achten Mal haben Schüler des Dallgower Marie-Curie-Gymnasiums den Gedenklauf für den amerikanischen Olympiasieger von 1936 Jess Owens in Elstal veranstaltet. Es ging um Zeiten, aber vor allem um Fairness, Courage und Weltoffenheit.

03.06.2018