Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wustermark Mann am Bahnhof Elstal mit Messer bedroht
Lokales Havelland Wustermark

Mann am Bahnhof Elstal mit Messer bedroht

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 27.10.2020
Polizeieinsatz am Elstaler Bahnhof am Dienstagfrüh. Quelle: dpa
Anzeige
Elstal

Ein 25-Jähriger teilte am Dienstag gegen 7.30 Uhr der Polizei mit, dass er auf dem Bahnhofsgelände in Elstal von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht worden sei.

Zuvor sei ihm der Mann bereits im Zug von Berlin aufgefallen, da er keine Maske trug. Als er ihn nach dem Aussteigen darauf hinwies, habe der Mann zunächst etwas gerufen, was der 25-Jährige nicht verstand. Anschließend habe er erneut auf die Maskenpflicht hingewiesen, woraufhin der Mann ein Messer aus seinem Rucksack holte und damit auf ihn zugegangen sei. Dann ist der Geschädigte weggelaufen.

Anzeige

Da sich der Tatverdächtige noch in dem Bahnhofsbereich aufhielt, konnten Polizisten den Mann wenig später stellen. Auf dem Polizeirevier stellte sich heraus, dass es sich um einen 49-jährigen ukrainischen Staatsbürger handelt. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,91 Promille. Es wurde eine Anzeige wegen Bedrohung aufgenommen. Der Tatverdächtige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Von Jens Wegener