Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wustermark Nächtlicher Einbruch in Karls Erlebnisdorf
Lokales Havelland Wustermark Nächtlicher Einbruch in Karls Erlebnisdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 29.12.2019
Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt zu dem Einbruch in das Erlebnisdorf. Quelle: dpa
Elstal

Ein Einbruch in Karls Erlebnisdorf in Elstal wurde der Polizei am Sonntagmorgen gemeldet. Ein Mitarbeiter des Unternehmens hatte die Tat festgestellt. Nach jetzigem Stand hatten sich der oder die Täter im Zeitraum von Samstag, 19 Uhr, bis Sonntag, 6.30 Uhr, gewaltsam Zutritt zu dem Gelände verschafft.

Wie die Polizei mitteilt, wurde vom Themenbereich der Eisbahn aus ein Fenstergitter des Hauptgebäudes abgeschraubt und das dahinter befindliche Fenster aufgedrückt.

In dem Hauptgebäude wurden anschließend zwei Spielautomaten, ein Lolli- und Wechselgeldautomat aufgebrochen und anschließend Bargeld in unbekannter Höhe aus den Geräten entwendet.

Nach derzeitigen Ermittlungsstand entstand insgesamt ein Sachschaden von mindestens 10 000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Von MAZ Havelland

In die Leitplanke krachte Mittwochvormittag ein Audi in Höhe der Autobahnauffahrt Spandau. Der Sohn des Fahrers wurde dabei verletzt und kam ins Krankenhaus.

26.12.2019

Mit dem German Design Award 2020 wurde die Terraplan Baudenkmalsanierungsgesellschaft mbH geehrt. Es geht dabei um den Farbprospekt Speisehaus der Nationen und die beiden Einleger Ost- und Westflügel des Projektes G.O.L.D. – Gartenstadt Olympisches Dorf von 1936.

26.12.2019

Als Parteiloser war der 50-Jährige für die Sozialdemokraten bei der Landtagswahl angetreten und hat den Wahlkreis 5 gewonnen. Seit wenigen Tagen gehört Johannes Funke der SPD an.

26.12.2019