Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wustermark SPD benennt 17 Kandidaten für Gemeindevertretung
Lokales Havelland Wustermark SPD benennt 17 Kandidaten für Gemeindevertretung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 25.03.2019
Einge der Wustermarker SPD-Kandidaten.
Einge der Wustermarker SPD-Kandidaten. Quelle: privat
Anzeige
Wustermark

Die SPD Wustermark hat eine 17 köpfige Kandidatenliste für die Kommunalwahl im Mai beschlossen. Die Listen umfassen die Gemeindevertretung und die Ortsbeiräte. Spitzenkandidat ist Manfred Rettke. Er war jahrelang Bürgermeister von Wustermark und verfügt über eine umfangreiche kommunalpolitische Erfahrung.

Vier Bewerber für den Kreistag

Die Vorsitzende des SPD Ortsvereins, Christina Hanschke, folgt auf Platz zwei. Christina Hanschke leitet seit längerem den Sozialausschuss. „Auch im Hinblick auf den beruflichen Hintergrund sind die Listen der SPD vielfältig“, so Sprecher Leon Bucher. Matthias Kunze führt seit vielen Jahren mehrere Juweliergeschäfte im Osthavelland. Steven Werner (34) ist in einem Bundesministerium beschäftigt und verfügt über Verwaltungserfahrung.

Nicht nur Wustermark und Elstal stehen im Fokus der SPD. Auch die kleinen Orte. Aus Wernitz kandidiert Andreas Wilczek, der sich als Vorsitzender des Seniorenbeirates engagiert. Auch im Kreistag möchte die SPD Wustermark künftig verstärkt mitmischen. Auf der Liste stehen Christina Hanschke, Matthias Kunze, Steven Werner und Andreas Wilczek.

Von Jens Wegener