Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Lokales Lichterglanz auf Zeit
Lokales Lichterglanz auf Zeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 02.01.2017
Die Post in besonderem Licht zur Lichternacht. Gern würde Daniel Urack weitere Gebäude der Stadt zu besonderen Anlässen in Szene setzen.
Die Post in besonderem Licht zur Lichternacht. Gern würde Daniel Urack weitere Gebäude der Stadt zu besonderen Anlässen in Szene setzen. Quelle: Heike Bergt
Anzeige
Oranienburg

Schon seit Neujahr ist für Daniel Urack wieder „Großkampftag“. Seitdem heißt es in Berlin: Weihnachten verpacken! Und das so schnell wie möglich, „die Geschäftsleute in den großen Einkaufszentren wollen schnell befreit werden vom weihnachtlichen Lichterglanz.“ Für den Oranienburger ist das o.k. Schließlich beginnt für ihn der Weihnachts-Wahnsinn bereits im September.

Daniel Urack betreibt eine Baumaschinenvermietung für Bagger und Radlader in Oranienburg und ist zudem als Selbstständiger für die Firma Lichtdesign Boehlke in Berlin unterwegs. Dem Platzhirsch in Sachen Illumination. Ob Lichterkettenglitzer am Potsdamer Platz, Beleuchtung des Brandenburger Tores, Boulevard in Steglitz oder Wilmersdorfer Arcaden, die Aufstellung des überdimensionalen Chanukka-Leuchters am Brandenburger Tor – überall ist auch Daniel Urack mit von der Partie und im Team der Künstler mit Scheinwerfern, Lampen und Rechnern. Ob beleuchtete Ausflugsdampfer, Feuerzauber am Müggelsee oder Lichtlabyrinth – Daniel Urack liebt diesen Lichtzauber auf Zeit. „Mein erster Auftrag waren die weihnachtliche Beleuchtung der Bäume unter den Linden.“ Inzwischen gehört er seit knapp zehn Jahren zum Aufbauteam. Bis Ende Januar werden nun tonnenweise Strahler und Lichterketten in den „Sommerschlaf“ geschickt. Das riesige Lager für all den Hauptstadtglitzer des Unternehmens Boehlke befindet sich in Bötzow.

Dort werden auch wieder die Lichtzipfel und die Spiegelkugel eingelagert, die zur Oranienburger Lichternacht die Innenstadt verzaubert hatten. Denn irgendwann sagte sich der 32-Jährige: „Lasst uns was in Oranienburg machen.“ Seitdem ist die Spiegelkugel im Zwei-Meter-Durchmesser und ihre flirrenden Lichtpunkte bei der Lichternacht der Citygemeinschaft nicht mehr wegzudenken. Erstmals erstrahlte auch das Postgebäude in wechselndem Farbenspiel. Viele Passanten blieben fasziniert stehen. Von Ende Oktober bis 22. November war es jeden Abend in der Dunkelheit zu beobachten.

Obwohl die Post die Illumination der Fassade abgelehnet hatte – „der Eigentümer des Gebäudes sagte ja“. Mit einer Zeichnerin habe er überlegt, wie man das Gebäude anstrahlen könnte, „zu bunt sollte es nicht sein“. 15 LED-Bars kamen in die Fenster, drei auf den Balkon. Die Lichtwellen in verschiedenen Farben steuert ein PC-Programm. Seine „rechte Hand“ ist dabei seit Jahren Carsten Gutsche. Und die Kosten für solch ein Event? Ein Gebäude wie die Post vier Wochen anzustrahlen schlage mit 4000 bis 5000 Euro zu Buche, so Urack. Am liebsten würde er eine Lichtinstallation für das Oranienburger Schloss entwerfen. „Ein großes Gebäude, das viele Möglichkeiten bietet. Auch der Park“, gerät er ins Schwärmen.

Und wie hat seine Weihnachts-Deko zu Hause ausgesehen? „Wenn ich ehrlich bin, stecke ich am liebsten nur die Stecker in die Dose von „Star Shower Motion“ – jene blinkenden Lichter, mit denen man das ganze Haus in Szene setzen kann. „Manches Jahr haben wir 3000 Lebkuchenherz in einen Baum gehängt oder Tausenden Kugeln“, da sei die Motivation zu Hause nicht mehr so groß. „Neujahr ist bei mir zu Hause von Weihnachten nichts mehr zu sehen.“ Wer kann das nicht nachvollziehen.

Daniel Urack hatte sich 2005 als Schrotthändler selbstständig gemacht. Später war er im Messebau vor allem in Nizza und Cannes, aber auch in Mailand und Barcelona unterwegs.

Seit 2,5 Jahren betreibt er eine Baumaschinenvermietung in Oranienburg. Zudem arbeitet er als Selbstständiger für das Berliner Unternehmen Boehlke Beleuchtungstechnik.

Der 32-Jährige lebt mit Partnerin und zwei Kindern in Tiergarten.

Von Heike Bergt

01.01.2017
30.12.2016
27.12.2016