Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Märkisch Oderland Betrunkener Biker ohne Helm flüchtet vor Polizei über Acker
Lokales Märkisch Oderland Betrunkener Biker ohne Helm flüchtet vor Polizei über Acker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 18.01.2019
Die Polizeikelle wurde ignoriert. Quelle: dpa
Neuhardenberg

Besonders gewitzt wollte ein Motorradfahrer in Neuhardenberg (Märkisch-Oderland) am Freitagmorgen sein. Er war auf seinem offensichtlich nicht zugelassenen Krad ohne Helm unterwegs, als ihn eine Polizeistreife bemerkte und anhalten wollte.

Biker haut ab über Acker

Doch der Biker ignorierte die Anhaltesignale der Beamten geflissentlich. Stattdessen bog er ab und fuhr über einen Acker, sodass der Streifenwagen nicht folgen konnte.

Aber die Beamten ließen sich nicht einfach abschütteln. Zum ersten hatten sie sich die Fluchtrichtung genau angeschaut. Zum zweiten hatten sie den Mann gut erkannt, weil er keinen Helm trug.

Polizisten überwältigen Tatverdächtigen auf Gehöft

Ihr sprichwörtliches „Näschen“, so die Polizeipressestelle der Direktion Ost, führte die Polizisten auf ein Gehöft, wo nicht nur das Motorrad entdeckt wurde, sondern auch der Mann, welcher die Maschine noch kurz zuvor gefahren hatte.

Der Gestellte wollte sich den nun folgenden polizeilichen Maßnahmen leider nicht freiwillig hingeben. „Vielmehr leistete er Widerstand und musste mit einfacher körperlicher Gewalt gebändigt werden“, teilt die Polizei mit. Wie sich herausstellte, hatte der 39-Jährige einen Atemalkoholwert von 1,58 Promille.

Ihn erwarten nun Ermittlungen wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Haftpflichtversicherung sowie Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

Von MAZonline

Zwei Menschen sind beim Absturz eines Motorflugzeugs nahe der Gemeinde Oberbarnim ums Leben gekommen. Auch einen Tag später gehen die Bergungsarbeiten weiter. Die Identität der Verunglückten ist weiterhin unklar.

13.01.2019
Brandenburg Unglück im Landkreis Märkisch-Oderland - Zwei Tote bei Absturz von Motorflugzeug in Brandenburg

Tragischer Unfall am Wochenende: Im Landkreis Märkisch-Oderland ist ein Leichtflugzeug abgestürzt. Zwei Menschen überlebten das Unglück am Sonnabend nicht.

12.01.2019

Wer in Märkisch-Oderland einen Sparvertrag mit langer Laufzeit abgeschlossen hat, könnte Probleme bekommen. Doch betroffene Sparkassen-Kunden können sich wehren.

08.11.2018