Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel 15 Tickets für den MAZ-Wahltalk: Schauen Sie in Marwitz live zu!
Lokales Oberhavel

15 Tickets für den MAZ-Wahltalk: Schauen Sie in Marwitz live zu!

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 06.09.2021
Wie hier beim MAZ-Talk zur Landtagswahl wird es auch in der Diskussionsrunde am 13. September wieder spannend in der Beat-Fabrik Marwitz
Wie hier beim MAZ-Talk zur Landtagswahl wird es auch in der Diskussionsrunde am 13. September wieder spannend in der Beat-Fabrik Marwitz Quelle: Marco Paetzel
Anzeige
Marwitz

Wahlkreis 58: Diskussionsrunde mit den Bundestags-Kandidaten. Traditionell führt die MAZ im Vorfeld einer jeden Wahl ihr „Wahlforum“ durch. Das ist im Jahr der Bundestagswahl nicht anders. Schon in einer Woche werden Fragen gestellt. Die MAZ-Leser sollten sich den 13. September 2021 im Kalender ankreuzen. Dann steigt um 18 Uhr die Veranstaltung, zu der alle Direktkandidaten des Wahlkreises 58 angefragt wurden – und auch alle zugesagt haben.

Elf Kandidatinnen und Kandidaten bewerben sich im Wahlkreis, der den gesamten Landkreis Oberhavel sowie das östliche Havelland mit den Kommunen Schönwalde-Glien, Falkensee, Brieselang, Dallgow-Döberitz, Wustermark und Ketzin/Havel abdeckt.

Nur wenige Besucherplätze wegen Corona

Die Kandidaten stehen MAZ-Redaktionsleiter Sebastian Morgner am Abend des 13. September in der „Beatfabrik“ im Ortsteil Marwitz der Gemeinde Oberkrämer Rede und Antwort. Was für ein außergewöhnlicher Ort für einen Wahl-Talk. Doch gerade diese Atmosphäre macht die Runde interessant. Gesprochen werden soll dann über die Themen, die den Bürgerinnen und Bürgern auf den Nägeln brennen, ebenso wie über die Ziele und Vorstellungen, die im Fokus der Kandidierenden stehen. Die Teilnahme für Gäste vor Ort ist coronabedingt auf nur einige wenige Besucherplätze begrenzt.

Wollen Sie das MAZ-Wahlforum vor Ort live verfolgen? Diesmal gibt es nur 15 exclusive Plätze für Zuschauer. Rufen Sie uns an: 03301/59 45 24. Täglich von zehn bis 17 Uhr. Oder senden Sie uns gern eine E-Mail mit dem Betreff „MAZ-Wahlforum WK58“ an die Adresse oranienburg@maz-online.de – die ersten Anrufer bekommen das Ticket für den Abend. Unsere Redaktion wird die Veranstaltung über das Netzwerk Facebook ins Internet streamen, sodass alle Interessierten die Diskussionsrunde auch online verfolgen können.

Es gilt die 3-G-Regel. Geimpft, getestet, genesen – eine Bescheinigung ist mitzubringen.

Livestream finden Sie unter: www.facebook.com/MAZOberhavel

Von MAZonline