Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
4°/ 3° Schneeregen
Lokales Oberhavel

Wählen Sie Ihren Ort

Bislang gibt es 37 bestätigte Corona-Fälle in Oberhavel.

Corona-Virus: Aktuelles aus Oberhavel - Corona-Newsblog: Die aktuelle Lage in Oberhavel im Überblick

Die Zahl der Corona-Virus-Fälle in Oberhavel steigt weiter an. Im Landkreis Oberhavel sind 85 Personen positiv auf das SARS CoV2-Virus getestet worden (Stand: 28. März, 12.00 Uhr). Davon befinden sich 69 Personen in häuslicher Quarantäne, sechs müssen stationär behandelt werden. Die Pandemie hat Auswirkungen auf das öffentliche Leben, Schulen und Kitas sind geschlossen. Wir fassen die aktuellen Entwicklungen im News-Blog zusammen.

28.03.2020

Stephan Ranft von der Rhinland-Fleischerei in Staffelde ist froh, dass er noch öffnen darf. Er sagt aber auch: „Viele unserer Kunden sind verunsichert, haben deutlich mehr gekauft als üblich.“

08:24 Uhr

Das Pflaster der Greifswalder Straße in Oranienburg ist an der Einmündung zur Bernauer Straße unterspült worden. Dadurch brach die Fahrbahndecke ein.

28.03.2020

Im Landkreis Oberhavel sind 85 Personen positiv auf das SARS CoV2-Virus getestet worden (Stand: 28.03.2020, 12.00 Uhr). Davon befinden sich 69 Personen in häuslicher Quarantäne, sechs müssen stationär behandelt werden. Eine Person ist verstorben. Neun Personen sind geheilt.

28.03.2020

Mehr Nachrichten aus Oberhavel

Um auch finanziell für die Herausforderungen der Corona-Pandemie gewappnet zu sein, regt die CDU-Fraktion städtische Härtefallfonds an. Damit soll auf Härtefälle schnell und flexibel reagiert werden können.

27.03.2020

Ausbildung in Brandenburg - azubify

Brandenburg ist nicht nur für Studenten eine attraktive Region, sondern ist bei Auszubildenden gleichermaßen beliebt. Zahlreiche Unternehmen sind auf der Suche nach Auszubildenden und haben interessante Stellen ausgeschrieben.

Der „Circus Kunterbunt“ ist seit Donnerstag in Liebenwalde bei Verwandten untergekommen. Allerdings bangt die Zirkusfamilie um das Leben seiner Tiere, da die finanziellen Mittel und damit der Futtervorrat immer knapper wird.

27.03.2020

Weil ein 22-Jähriger zu spät bemerkte, dass er von der Berliner Straße in die Händelstraße abbiegen musste, riss er das Lenkrad herum und landete an einem Verkehrsschild.

27.03.2020

Bei einer Senioren aus dem Löwenberger Land meldete sich am Donnerstag ein angeblich am Corona-Virus erkrankter Bekannter und bat um Geld für ein teures Medikament.

27.03.2020

Auch am Donnerstag musste die Polizei in mehreren Orten des Landkreises die Regelungen zur Eindämmungsverordnung durchsetzen. Unter anderem wurden sie in Liebenwalde, Oranienburg, Glienicke und Hohen Neuendorf tätig.

27.03.2020

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Die aktuelle Situation rund um die Corona-Pandemie kann vor allem bei Senioren zu Problemen wie Angst, Einsamkeit und Isolationsgefühlen führen. Daher weist die Gemeinde Mühlenbecker Land auf das „Silbertelefon“hin. Dort können Senioren – auf Wunsch auch anonym – über ihre Sorgen und Ängste reden.

27.03.2020

Die Oberhavel Klinik hat als weitere Schutzmaßnahme im Zuge der Corona-Pandemie seit Donnerstag die bis dato noch eingeschränkten Besuchsmöglichkeiten auf der Wochenbettstation der Klinik gänzlich eingestellt. Bereits seit 17. März gilt in den Kliniken ein Besuchsverbot auf allen anderen Stationen.

27.03.2020

Klinikchef Detlef Troppens berichtet über die Umstellungen in den Häusern, um auf steigende Zahlen von Erkrankten reagieren zu können. Gleichzeitig ist er stinksauer über die Situation auf dem Markt für Schutzausrüstung und Desinfektionsmittel. Dieses Material sei derzeit Dreh- und Angelpunkt, es sei „unverzichtbar und nicht verhandelbar“.

27.03.2020

Im Therapiezentrum Glienicke stemmen sich Inhaberin Katrin Winterfeldt und ihre 40 Mitarbeiter weiterhin gegen die Folgen der Corona-Krise. Die 56-Jährige fordert einen Rettungsschirm des Bundes für Heilmittelerbringer, um die Existenz von Praxen zu sichern. Derweil lassen sich ihre Mitarbeiter kreative Lösungen einfallen, um die geforderten Schutzmaßnahmen in der Praxis umsetzen zu können.

26.03.2020
Oberhavel

Hallo Nachbar in Oberhavel - Hallo Nachbar in Oberhavel!

Kennen Sie diese netten Menschen aus Ihrer Nachbarschaft? Wir stellen innerhalb unserer Serie „Hallo Nachbar“ Leute von nebenan vor. Jeden Tag kommen hier neue Nachbarn hinzu.

24.07.2019
Oberhavel

Zeitreise mit der MAZ - Oranienburg damals und heute

Oranienburg ist die Stadt in Brandenburg, die im Zweiten Weltkrieg das größte Bombardement ertragen musste. Heute präsentiert sich die Stadt sehenswert. Die MAZ hat dazu im Fotoarchiv gestöbert und zeigt Bilder, wie die Stadt vor etwa 80 Jahren aussah und wie sie heute zu erleben ist. Klicken Sie sich durch die Bildergalerie und unternehmen Sie eine Zeitreise

04.03.2018

Das Wichtigste aus Brandenburg

Woche für Woche karikiert Jörg Hafemeister die Potsdamer Lokalpolitik. Jeden Mittwoch haben seine Werke einen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Die MAZ hat einige seiner Arbeiten in einer Bildergalerie zusammengetragen.

11.03.2020

Das Interesse an der Ansiedlung des US-Elektroautobauers Tesla in Brandenburg ist groß. Deshalb wurde jetzt die Frist des Informationsbüros ein weiteres Mal verlängert.

27.02.2020

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Märkische Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Das nächste Teilstück der Brücke an der Potsdamer Nuthestraße wird abgerissen. Von den Sperrungen zwischen Freitag und Montag sind auch die wichtigen Pendler-Verbindungen S7 und RE1 betroffen. Was Bahnfahrer am Wochenende wissen müssen, zeigt der MAZ-Überblick.

28.02.2020

Aus Sicht von Bernd Becking wird die geplante Fabrik des US-E-Autobauers in der Region einen Wettbewerb um attraktive Arbeitsplätze in Gang setzen. Das sei eine große Chance, sagt er im MAZ-Interview. Zugleich sei Zuwanderung an qualifizierten Arbeitskräften für Brandenburg zwingend erforderlich.

24.02.2020

Der Fußball-Landesverband Brandenburg wendet sich während der Corona-Zwangspause mit einem Brief an seine Vereine.
Kreis Havelland: Als Reaktion auf Corona-Krise bieten Vereine ihren Sportlern das Training per Video an.
Kreis Oberhavel/Barnim: Natalie Ellinger wird vom Fußballkreis in der Kategorie "Junges Ehrenamt" ausgezeichnet.
Leichtathletik: Die 18-Jährige vom SV electronic Hohen Neuendorf muss nach der vorübergehenden Schließung der Sportschule Potsdam daheim trainieren der WM-Traum lebt trotzdem weiter.
Kreis Oberhavel/Barnim: Trotz der Corona-Zwangspause sind die Platzwarte in Oberhavel mit der Rasenpflege beschäftigt.
Die Entscheidungsträger des Fußball-Landesverband Brandenburg haben den Spielbetrieb vorerst bis zum 19. April ausgesetzt. Jetzt meldet sich Präsident Jens Kaden zu Wort.

BestFewo: Finden Sie in über 90.000 Angeboten von Ferienunterkünften in Deutschland Ihre Ferienwohnung - ob mit oder ohne Haustier, in den Bergen oder am Meer ... Jetzt buchen!

Ein Dach über dem Kopf - in Brandenburg, der Umgebung und Berlin. In unseren Datenbanken finden Sie, wonach Sie suchen. 

Übersichtlich nach Branchen sortiert, können Sie sich im Online-Stellenmarkt der MAZ auf die Suche nach einem neuen Job machen.

Zahlreiche Unternehmen sind auf der Suche nach Auszubildenden und haben interessante Stellen ausgeschrieben.

Zahlreiche Unternehmen sind auf der Suche nach Auszubildenden - Online und im Ausbildungsmagazin. Bestellen Sie Ihr Magazin hier.

Mit ausgewählten Reisekatalogen möchten wir Ihnen die Entscheidung erleichtern.  Wir wünschen Ihnen schon heute eine GUTE REISE!

Die traurigen Ereignisse haben hier ihren Platz, damit Sie wissen, wann Sie ein tröstliches Wort sprechen sollten oder wann eine Beerdigung stattfindet. MAZtrauer.de

1
/
1

Redaktionsleiter: Sebastian Morgner
Mittelstraße 15
16515 Oranienburg
Telefon: (03301) 5 94 50
oranienburg@MAZ-online.de

Fotografische Zeitreise durch Oranienburg: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt verändert hat. Klicken Sie sich durch die Bildergalerie.

Ob in unserer Redaktion, Geschäftsstellen, Service-Points, oder bei der Mediaberatung. Bei Fragen, Wünschen und Anregungen erwartet Sie unser qualifiziertes Team.