Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Achtung, Attrappe!
Lokales Oberhavel Achtung, Attrappe!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 27.02.2018
Marco Paetzel wundert sich über die Kamera-Attrappe im Rathaus. Quelle: Helge Treichel
Anzeige
Velten

Wann immer ich auf dem Veltener Rathausplatz unterwegs bin, ist es dort ruhig. Mal huschen ein paar Fußgänger vorbei. Und auf den Bänken lümmeln sich Teenager. Doch der Schein trügt: Mehrfach sprengten Unbelehrbare zuletzt Briefkästen des Rathauses in die Luft, sodass die Post wild verteilt auf dem Platz lag. Auch liegt immer wieder Müll herum, die Bänke haben schon Schaden genommen. Um den Unholden beizukommen, ließ sich die Stadtverwaltung dafür eine (vermeintlich) pfiffige Lösung einfallen. Flugs ließ man ein Schild installieren, das Vandalen warnen sollte. Darauf wurde hingewiesen, dass der Platz videoüberwacht wird. Und um die Abschreckung perfekt zu machen, ließ die Stadtverwaltung eine Kamera in einem Erdgeschoss-Zimmer installieren. Sie blinkte bedrohlich rot, war ständig am Aufzeichnen. So schien es. Doch es war nur eine Attrappe, die – wie sich nach längerer Prüfung herausstellte – im öffentlichen Raum nicht aufgestellt werden darf. Nun muss die Veltener Verwaltung nochmal neu überlegen.

Von Marco Paetzel