Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Angelausflug endet mit der Feuerwehr
Lokales Oberhavel Angelausflug endet mit der Feuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:35 22.01.2018
Das Auto drohte eine Böschung hinabzurutschen. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Oranienburg

Anders als geplant endete ein Angelausflug für ein Ehepaar aus dem Landkreis Oberhavel am Sonntagabend (21. Januar). Gegen 19.30 Uhr ging bei der Feuerwehr ihr Hilferuf ein. Die Wehren der Stadt Oranienburg mit den Löschzügen Friedrichsthal und Sachsenhausen sowie hauptamtliche Kräfte machten sich darauf auf den Weg nach Malz, „An der Schleuse“.

Der Angelausflug eines Ehepaars aus Oberhavel endete Sonntagabend mit dem Einsatz eines Abschleppdienstes und der Feuerwehr. Quelle: Julian Stähle

Dort drohte der PKW des Paares, welches sich auf dem Weg zum Angelausflug befunden hatte, eine Böschung hinabzurutschen. Zuvor hatte es sich bereits mit seinem Pkw VW festgefahren, so dass ein Abschleppwagen das Auto hatte bergen müssen. Anschließend drohte der Wagen die Böschung hinabzurutschen und im schlimmsten Fall sogar umzukippen, so dass die Angler sich dazu entschieden, die Feuerwehr zu Hilfe zu rufen.

Diese stabilisierte das Fahrzeug und rettete die Personen aus selbigem. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

25.01.2018
22.01.2018
Oberhavel Achtung, Blitzer! - Radarkontrolle am Montag
21.01.2018