Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Asphaltierungsarbeiten beginnen
Lokales Oberhavel Asphaltierungsarbeiten beginnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 27.06.2018
Wie es begann: Fräsarbeiten In der Melanchtonstraße. Quelle: Enrico Kugler
Anzeige
Oranienburg

Die Asphaltschicht in der Julius-Leber-Straße/Melanchthonstraße wird ab kommenden Montag, 2. Juli, aufgebracht.

Seit Anfang Juni läuft die Erneuerung der Fahrbahn im Bereich der Julius-Leber-Straße/Melanchthonstraße. Auf einer Gesamtlänge von 1000 Metern wird die Fahrbahn mit einer neuen Deckschicht versehen. Der Bereich ist für den Verkehr gesperrt, Anlieger können die Straße und ihre Grundstücke jedoch befahren.Der Termin für die abschließende Asphaltierung musste ausgesetzt werden, weil es eine Unterspülung in der Fahrbahn gab. Nun stehen die neuen Asphaltierungstermine fest:

Anzeige

1. Abschnitt: Berliner Straße bis kurz vor Paul-Gerhardt-Straße ab 2. Juli. Bereits ab Freitag, 29. Juni, bis einschließlich 2. Juli darf dieser Bereich von niemandem, auch nicht von den Anliegern befahren werden, weil für die Asphaltierung zuvor ein Bindemittel aufgetragen wird, das ein hohes Haftvermögen hat und von Fahrzeugen, Schuhen und Kleidungsstücken nur schwer zu entfernen ist.

2. Abschnitt: Johannes-Rau-Straße bis Melanchthonstraße: ab 3. Juli. Aus dem bereits genannten Grund darf dieser Bereich vom 2. bis einschließlich 3. Juli nicht befahren werden.

3. Abschnitt: kurz vor Paul-Gerhardt-Straße bis zum Kreisverkehr: ab 4. Juli. Dieser Bereich darf ab 3. bis einschließlich 4. Juli nicht befahren werden.

Alle Anlieger werden gebeten, die Umleitungen zu nutzen sowie ihr Auto außerhalb des Baustellenbereiches abzustellen. Voraussichtlich zum 11. Juli wird der Bereich Julius-Leber-Straße/Melanchthonstraße wieder für den gesamten Verkehr freigegeben. Anlieger dürfen den Bereich bereits nach abgeschlossener Asphaltierung wieder befahren.

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Eike-Kristin Fehlauer

Von MAZ-online.de