Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Auf ein Wort Heute ist der 11.2.
Lokales Oberhavel Auf ein Wort Heute ist der 11.2.
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 11.02.2015
Quelle: Julian Stratenschulte
Anzeige

Kennen Sie dieses Gefühl: Eben sind Sie noch siegessicher vor den Bankautomaten getreten, um das Vakuum im Portmonee zu füllen und plötzlich gerät die geplante Transaktion ins Stocken. Mit dem Ausspruch „Sesam, Sesam, öffne dich!“ kommen Sie nicht weit. Davon wird sich das Geldfach nicht einen Millimeter weit auftun. Es muss schon diese Nummer sein, die Pin heißt und die Sie sich doch ein für allemal einprägen wollten. Ohne ein gutes Erinnerungsvermögen ist Otto Normalverbraucher heute mächtig aufgeschmissen. Das fängt bei Kontonummer und Geldkarte an, reicht über Benutzernamen und Passwörter und macht vorm Hochzeitstag nicht halt.

Anders verhält es sich mit der Zahlenkombination 112. Sie prägt sich – einmal gelernt – bei Groß und Klein fast unvergessbar ein. Und das ist auch gut so. Mit dieser Nummer landet man in 38 Ländern Europas in einer örtlichen Rettungsstelle. Mit Sicherheit ein Grund, warum dem Notruf einmal im Jahr ein ganzer Tag gewidmet ist, der sich übrigens ebenso leicht merken lässt wie der Notruf selber – es ist der 11.2. – heute.

Von Bert Wittke

Bert.Wittke@MAZ-online.de

Auf ein Wort Auf ein Wort von Stefan Blumberg - Daumen raus und los!
10.02.2015
Auf ein Wort Auf ein Wort von Cindy Lüderitz - Bitte, keine Stichwahl!
09.02.2015
Auf ein Wort Auf ein Wort von Bert Wittke - Standhaft geschäftstüchtig
30.01.2015