Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Autodiebstahlserie zum Wochenbeginn
Lokales Oberhavel Autodiebstahlserie zum Wochenbeginn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:31 05.12.2017
Die Kriminalpolizei ermittelt in einer ganzen Serie von Autodiebstählen im Landkreis Oberhavel (Symbolbild).
Die Kriminalpolizei ermittelt in einer ganzen Serie von Autodiebstählen im Landkreis Oberhavel (Symbolbild). Quelle: DPA
Anzeige
Oberhavel

Mehrere Autodiebstähle wurden bei der Polizei in den vergangenen Tagen angezeigt. Ob zwischen den einzelnen Vorfällen ein Zusammenhang besteht, ist nun Teil der polizeilichen Ermittlungen. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Euro.

Einen entwendeten Pkw Mazda in der Farbe weiß meldete ein Autobesitzer in Fürstenberg am Montag (4. Dezember). Den Zeitraum des Diebstahls gab der Besitzer, der den Wagen am Bahnhof in Fürstenberg abgestellt hatte, zwischen 3.45 und 15.10 Uhr an. Das Kennzeichen des Mazdas, welches ebenso wie der Pkw zur Fahndung ausgeschrieben wurde, lautet MST-GS 235. Der entstandene Sachschaden beträgt 25000 Euro.

Zu gleich zwei Pkw-Diebstählen kam es in der Nacht von Montag (4. Dezember) zu Dienstag in Velten. Entwendet wurde in der Heidestraße ein silberner VW Golf mit dem amtlichen Kennzeichen OHV-CG 202. Der entstandene Sachschaden beträgt hier 7000 Euro. In der Straße „Am Kuschelhain“ wurde in der gleichen Nacht ein schwarzer VW Golf mit dem amtlichen Kennzeichen OHV-QE 421 im Wert von 12000 Euro gestohlen.

Ebenfalls einen Sachschaden von 12000 Euro richtet der Autodiebstahl eines blauen Mazda in der Oranienburger Friedrich-Engels-Straße in der Nacht von Montag zu Dienstag an. Das amtliche Kennzeichen des Pkws lautet OHV-KK 803.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei laufen. Alle Pkw sowie die gestohlenen Kennzeichen sind zur Fahndung ausgeschrieben.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

05.12.2017
05.12.2017