Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Autoeinbrüche – Werkzeugdiebstahl – hoher Sachschaden in Velten
Lokales Oberhavel Autoeinbrüche – Werkzeugdiebstahl – hoher Sachschaden in Velten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:23 12.06.2019
Unbekannte Täter brachen in zwei Fahrzeuge in Velten ein und entwendeten aus diesen zahlreiche Werkzeuge. (Symbolbild) Quelle: Dirk Froehlich
Velten

Zwei Autoeinbrüche verbunden mit dem Diebstahl diverser, hochwertiger Werkzeuge wurden bei der Polizei am Dienstagmorgen in Velten angezeigt.

Mehrere tausend Euro Sachschaden

Im Ameisenweg hatten bislang unbekannte Täter nach ersten Erkenntnissen einen Maschendrahtzaun aufgeschnitten und sich anschließend an einem VW Transporter zu schaffen gemacht, der auf dem dortigen Gelände abgestellt worden war. Aus dem Inneren des Transporters entwendeten sie unter anderem Akkuschrauber, Elektroschneider und Klebemaschinen. Insgesamt richteten die Unbekannten bei dem Einbruch einen Sachschaden von rund 4000 Euro an. Kriminaltechniker der Polizei kamen vor Ort zur Spurensicherung zum Einsatz.

Kriminalpolizei sichert Spuren und nimmt Ermittlungen auf

Ebenfalls in der Nacht zu Dienstag waren unbekannte Täter in der Straße am Jägerberg gewaltsam in einen PKW Opel eingebrochen, aus dem sie verschiedene Werkzeuge entwendeten. Der in diesem Fall entstandene Sachschaden wurde nach ersten Erkenntnissen auf rund 6000 Euro geschätzt. Auch hier sicherten Kriminaltechniker der Polizei Spuren. In beiden Fällen hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

In ein Haus an der Oranienburger Chaussee in Schmachtenhagen ist in der Nacht zu Mittwoch ein Blitz eingeschlagen und hat den Dachstuhl in Brand gesetzt. Alle Bewohner des Hauses konnten von Nachbarn noch rechtzeitig aus dem Gebäude geholt werden.

12.06.2019

Besuch aus Los Angeles in Oranienburg: Frühere Alteingesessene gedachten ihrer Herkunft und besuchten die vier Stolpersteine in der Bernauer Straße 2 gegenüber vom Schloss. Dort hatten ihre jüdischen Vorfahren, die Abrahams, ein Geschäft für Schuhe. Bürgermeister Alexander Laesicke würdigte den Besuch.

14.06.2019

Unbekannte besprühten einen Discounter in Oranienburg mit verfassungsfeindlichen Symbolen, einem Hakenkreuz und zusammenhangslosen Beleidigungen. Die Kriminalpolizei ermittelt.

11.06.2019