Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Feierlicher Spatenstich für die A10
Lokales Oberhavel Feierlicher Spatenstich für die A10
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:15 01.07.2018
Die Arbeiten laufen bereits auf Hochtouren. Quelle: Enrico Kugler
Anzeige
Oberkrämer

Der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Andreas Scheuer, und die Brandenburgische Ministerin für Infrastruktur und Landesplanung, Kathrin Schneider, vollziehen am 4. Juli gemeinsam mit der Havellandautobahn GmbH & Co. KG den feierlichen Baubeginn auf der A10 und A 24 zwischen Dreieck Pankow und Anschlussstelle Neuruppin. Der symbolische Spatenstich soll zwischen 13 und 16 Uhr im Gewerbegebiet Oberkrämer vollzogen werden.

Die A10 und die A24 zwischen dem Dreieck Pankow und der Anschlussstelle Neuruppin gehören zu den meistbefahrenen Strecken der Hauptstadtregion. Sie werden bis 2022 unter laufendem Betrieb ausgebaut beziehungsweise erneuert, um dem künftigen Verkehrsaufkommen gerecht zu werden. 1,4 Milliarden Euro sind für das Projekt veranschlagt.

Von Helge Treichel

Oberhavel Kriminalitätslage Oberhavel am 28. Juni 2018 - Polizeiüberblick: Auffahrunfall auf der A10
28.06.2018