Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Betrunken in den Gegenverkehr – drei Verletzte
Lokales Oberhavel Betrunken in den Gegenverkehr – drei Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:57 25.01.2017
Schwerer Unfall in Summt.
Schwerer Unfall in Summt. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Summt

Bei einem Unfall am Dienstagabend gegen 21 Uhr im Mühlenbecker Ortsteil Summt sind laut eines Augenzeugen offenbar drei Menschen zum Teil schwer verletzt worden.

Notarzt vor Ort. Quelle: Julian Stähle

Ein Autofahrer war auf der Landesstraße frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug kollidiert. Der Unfallverursacher war zuvor mit 90 km/h durch den Ort gerast. Zudem war er betrunken – ein Atemalkoholtest ergab 1,6 Promille – und ist nicht im Besitz eines Führerscheins.

Verletzt wurden beide Autofahrer und der Beifahrer im unfallverursachenden Wagen.

Beide Autos wurden schwer beschädigt. Der Sachschaden beträgt laut Polizei fast 40.000 Euro.

Die Feuerwehr vor Ort. Quelle: Julian Stähle

Die Straße blieb zwei Stunden lang zur Bergung und Bereinigung der Fahrbahn voll gesperrt. Die Kräfte der örtlichen Feuerwehr mussten das zahlreich auslaufende Motoröl aufnehmen.

Von Julian Stähle und MAZonline