Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Birkenwerder 13-Jährige am Bahnhof Birkenwerder bestohlen
Lokales Oberhavel Birkenwerder 13-Jährige am Bahnhof Birkenwerder bestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 04.02.2019
Polizei sucht Zeugen (Symbolbild) für eine Tat in Birkenwerder. Quelle: dpa
Birkenwerder

Zwei 13-Jährige stiegen am Sonntag um 19.05 Uhr in der Clara-Zetkin-Straße in Birkenwerder aus der S-Bahn aus. Als die Jungen die Treppe nach oben liefen, folgte ihnen eine vierköpfige Personengruppe. Oben angekommen wurden die 13-Jährigen getrennt. Ein 13-Jähriger wurde anschließend zur Herausgabe von Geld und seinem Handy genötigt. Dem anderen 13-Jährigen wurden nach bisherigen Erkenntnissen die gleichen Dinge abgenommen.

Zeugen gesucht

Anschließend flüchteten die Täter auf den S-Bahnsteig Birkenwerder. Die 13-Jährigen gingen nach Hause und informierten die Polizei. Die Jungen beschrieben die Täter als 14 bis 16 Jahre alt. Alle sollen ein südländisches Aussehen gehabt und mit ausländischem Dialekt gesprochen haben. Zeugen zum Sachverhalt melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Oberhavel unter der 03301 – 8510.

Von MAZonline

Die Bündnisgrünen des Kreisverbandes Oberhavel haben in Borgsdorf ihren ersten Jahresempfang veranstaltet. Sie präsentierten, ihre Kandidaten und ihre Themenschwerpunkte.

06.02.2019

Noch nie konnten die Bündnisgrünen aus Oberhavel eine so schlagkräftige Mannschaft aufstellen wie für die bevorstehenden Wahlen. Es sind Frauen und Männer jeden Alters dabei.

03.02.2019

Die geplanten Baumfällungen in der Weimarer Straße beschäftigen Naturschützer und Verwaltungsvertreter. Am Donnerstag gab es ein weiteres Treffen mit allen Beteiligten.

01.02.2019