Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Birkenwerder Auffahrunfall – schwangere Beifahrerin ins Krankenhaus gebracht
Lokales Oberhavel Birkenwerder Auffahrunfall – schwangere Beifahrerin ins Krankenhaus gebracht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 16.05.2019
Zu einem Auffahrunfall wurde die Polizei am Mittwoch nach Birkenwerder gerufen. Quelle: dpa/Stefan Puchner (Symbolbild)
Birkenwerder

Bei dichtem Verkehr ist am Mittwoch gegen 9.45 Uhr ein 53-jähriger Oranienburger mit seinem Ford auf einen vorausfahrenden Audi aufgefahren, hinter dessen Lenkrad ein 34-jährigen Berliner saß. Die schwangere Beifahrerin in dem Audi – eine 24-jährige Berlinerin – wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 3000 Euro.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

In fünf Gruppen zogen am Dienstag Achtklässler der Regine-Hildebrandt-Gesamtschule durch Birkenwerder und untersuchten die Schulwege auf Fahrrad- und Fußgängerfreundlichkeit sowie auf Verkehrssicherheit.

16.05.2019
Hennigsdorf Polizeibericht Oberhavel vom 15. Mai 2019 - Polizeiüberblick: Geld aus Tresor erbeutet

Unbekannte Einbrecher, die in Hennigsdorf einen Tresor knacken, eine Autofahrerin, die in Hohen Neuendorf Gas- und Bremspedal verwechselt sowie ein Pkw, der in Birkenwerder mit einem Kradfahrer kollidiert – diese und weitere Meldungen der Polizei in Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 15. Mai 2019.

15.05.2019

Die Fußball-Mannschaft „Festung Krümelstein“ in Birkenwerder startet am Sonnabend bei der MAZ-Kita-WM und trainiert fleißig für das Turnier in Friedrichsthal – zwölf Teams am Start. Anpfiff: 9.30 Uhr.

17.05.2019