Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Birkenwerder Legislaturperiode beendet
Lokales Oberhavel Birkenwerder Legislaturperiode beendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:45 08.05.2019
Das Rathaus Birkenwerder Quelle: Jeannette Hix
Birkenwerder

Lange wurde diskutiert, am Dienstagabend im Rathaus Birkenwerder. Dort trafen sich zum letzten Mal in dieser Legislaturperiode die Mitglieder vom Sozialausschuss unter Vorsitz von Erika Schürhoff (75). Für ihre Nachfolger haben die Abgeordneten noch einige Projekte auf den Weg gebracht:

Neue Gehwegschneise rund um das Radhaus

So soll es am Rathaus einen neuen Straßenbelag geben. Grund: Weil das vorhandene Pflaster rund um das Rathaus Birkenwerder und an der Hauptstraße Höhe 36 bis 40 zu holprig ist, hat der Behindertenverband Abhilfe gefordert. Dieser Forderung stimmte der Sozialausschuss zu. Empfohlen wird, die Gehfurt auf einer Breite von 1,50 Meter mit Granitstein zu bepflastern.

Zuschuss für den Verein „Kulturpark“

Der neu gegründete Verein „Kulturpark“ bekommt vielleicht Unterstützung: Samt seinen 30 Mitgliedern könnte er nach Empfehlung vom Sozialausschuss eine Anschub-Finanzierung in Höhe von 3050 Euro bekommen. Mit dem Geld soll unter anderem eine Software angeschafft und Flyer gedruckt werden, um sich beim Birkenfest vorzustellen und vielleicht sogar neue Mitglieder zu gewinnen.

Erfrischungsgeld für Wahlhelfer

Auch die ehrenamtlichen Wahlhelfer sollen profitieren. Denn schon bald kommt auf sie erheblicher Stress zu: Der Sozialausschuss empfahl darum, den ehrenamtlichen Wahlhelfern ein Erfrischungsgeld in Höhe von 40 Euro und den Wahlvorstehern ein Erfrischungsgeld in Höhe von 55 Euro zukommen zu lassen.

Von Jeannette Hix

Ein 15-jähriger Radfahrer ist bei einem Zusammenstoß mit einem Auto am Dienstagmorgen in Birkenwerder verletzt worden. Der Autofahrer entfernte sich nach der Kollision unerlaubt von der Unfallstelle.

08.05.2019

Der Landkreis hat die Bauvoranfrage der Gemeinde positiv beschieden. Jetzt können die Planer ran. Die Gemeinde geht davon aus, dass 2022 die Kita fertig ist.

11.05.2019

Lange wurde über den 822er Bus beim Sozialausschuss am Dienstag in Birkenwerder diskutiert. Die Abgeordneten empfehlen dringend, nachzubessern. Statt nur zu den Stoßzeiten morgens und abends soll der Bus ganztags fahren und auch am Rathaus halten.

11.05.2019