Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Birkenwerder Blitzeinschlag: Seit Monaten ist es hier dunkel
Lokales Oberhavel Birkenwerder Blitzeinschlag: Seit Monaten ist es hier dunkel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 25.10.2019
Die Straßenlaternen in der Schützenstraße in Birkenwerder sind seit einem Blitzeinschlag im Juni 2019 kaputt. Quelle: Helge Treichel
Birkenwerder

So langsam wird Uwe Hartung unruhig. Und ungehalten. Grund dafür ist die Straßenbeleuchtung in seiner Schützenstraße. Die sei immerhin seit dem 12. Juni dieses Jahres defekt. Während eines Gewitters hatte es einen Blitzeinschlag gegeben. Dieser hatte die moderne Technik der LED-Beleuchtung zerstört. „Im Ergebnis sind seit mehr als vier Monaten alle Lampen dunkel“, klagt der 63-Jährige in einem Schreiben an die MAZ. Und: „Da viele Telefonate mit der zuständigen Mitarbeiterin im Rathaus ohne Ergebnis waren und auch kein Ende abzusehen ist, hiermit die Bitte, sich der Sache anzunehmen.“

Seit etwa zwei Monaten habe er verstärkt versucht, sich mit der Problematik Gehör zu verschaffen – schließlich rückt die dunkle Jahreszeit unaufhaltsam näher. Dabei sei er mit vielfältigen und zum Teil sogar widersprüchlichen Aussagen vertröstet worden: Mal habe es an Ersatzteilen gemangelt, mal sei die Reparatur bereits erfolgt und die Rechnung bereits bezahlt worden. Dann sei die Rechnung lediglich für das Abholen der defekten Leuchtkörper beglichen worden. „Wer macht so was?“, fragt Uwe Hartung mit Unverständnis: „Niemand bezahlt eine Rechnung, wenn die Reparatur noch nicht abgeschlossen ist.“

Hingehalten fühlt sich indes auch die zuständige Mitarbeiterin des Bauamtes. Mehrfach habe sie den Hersteller der Lampen kontaktiert. Entweder habe sie niemanden erreicht oder sei mit Ausreden abgespeist worden, sagt Jeanette Haßfeld. Da es sich um LED-Lampen handelt, sei die Gemeinde aber an den Hersteller gebunden. Immerhin seien die defekten Baugruppen inzwischen demontiert worden. Beim Hersteller sollten defekte Teile nun ausgetauscht und noch in dieser oder der nächsten Woche zurück an die Montagefirma geschickt werden. Auch mit dieser habe sie Kontakt aufgenommen, so die Sachbearbeiterin: „Ich erwarte, dass die Reparatur innerhalb der nächsten drei Wochen erfolgt.“ Und sie versichert, weiter penetrant am Ball zu bleiben.

Von Helge Treichel

Die Fachklinik in Briese wurde in dieser Woche zum Drehort für den ProSieben-Drogenfilm „9 Tage wach“ mit Heike Makatsch, Benno Fürmann und Jannik Schümann. Erzählt wird die wahre Geschichte des Schauspielers Eric Stehfest.

24.10.2019

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad auf der Hauptstraße in Birkenwerder wurde der Kradfahrer verletzt. Der 29-Jährige musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

23.10.2019

Erneut wird illegal entsorgter Müll im Wald gefunden – diesmal auf dem Briesetal-Parkplatz. Dort sei es bisher ruhig gewesen, meinen Anrainer. Doch abermals werden die Forsten die Entsorgung übernehmen müssen.

21.10.2019