Corona: Es bleibt bei 39 Erkrankten in Oberhavel
Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Corona: Es bleibt bei 39 Erkrankten in Oberhavel
Lokales Oberhavel Corona: Es bleibt bei 39 Erkrankten in Oberhavel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 22.03.2020
Zwei am Corona-Virus erkrankte Personen in Oberhavel werden stationär betreut. (Symbolbild) Quelle: Peter Byrne/PA Wire/dpa
Anzeige
Oberhavel

Wie die Kreisverwaltung Oberhavel am Sonntagnachmittag mitteilte, bleibt die Anzahl am Corona-Virus erkrankter Personen im Landkreis unverändert. „Es gibt heute keine veränderten Zahlen aus Oberhavel bezüglich der COVID-19-Infektionen in unserem Landkreis zu vermelden. Es bleibt bei 39 positiv getesteten Fällen, davon werden aktuell zwei Personen stationär behandelt“, erklärte Kreissprecherin Ivonne Pelz gegen 16.20 Uhr.

Die Corona-Fälle verteilen sich regional über den gesamten Landkreis Oberhavel auf die Gemeinden und Städte Oberkrämer, Glienicke/Nordbahn, Hohen Neuendorf, Oranienburg, Hennigsdorf, das Mühlenbecker Land, Velten, Liebenwalde, das Löwenberger Land sowie Zehdenick. Die Zahl inzwischen getesteter Personen beläuft sich auf einen mittleren, dreistelligen Bereich.

Lesen Sie dazu auch:

Von MAZonline