Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel „Dannenwalde ist unser Brasilien“
Lokales Oberhavel „Dannenwalde ist unser Brasilien“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:14 15.05.2014
Fußballfans: die Musiker der Band „pGarage“. Quelle: Privat
Dannenwalde

Im Granseer Ortsteil sollen die passenden Bilder zu dem Weltmeisterschafts-Song „Kick the Ball – Trip to Brasil“ eingefangen werden. „Wir sind selber alle Fußballfans, deshalb haben wir den Song gemacht“, sagt Bandmitglied Vito Pezer. Er war es auch, dem auf der Durchfahrt der Rasenplatz nahe des Schlosses aufgefallen war. „Charmant“ dachte der Berliner. Auf dem Videoportal „youtube“ sind von der Begehung schon einige Impressionen zu bewundern. Der Dannenwalder Fußballrasen erscheint in dieser Vorschau zwischen den Ausschnitten von tanzenden Brasilianern und Szenen aus echten Fußballstadien. Mit dem Videomaterial von Sonnabend soll der Kurzfilm abgerundet werden. Geplant ist in Dannenwalde ein Fußballspiel gegen die Heimmannschaft – die stellt die Feuerwehr. „Wir selbst kommen mit Nationalmannschaftstrikots vieler Länder und einer bunten Truppe“, so der Künstler. Die Anfahrt von Berlin ist Teil des Drehbuchs. Die Musiker wollen zeigen, wie sich Fans in einem Oldtimerbus auf den Weg machen.

Ortsvorsteher Rüdiger Ungewiß war begeistert von der Idee und setzte alle Hebel in Bewegung, um den Videodreh in Dannenwalde möglich zu machen. „Das wäre doch toll, wenn wir auf diese Weise für das Dorf Werbung machen könnten“, sagt er. Unter den Einwohnern hat er gestern noch Handzettel verteilt. Umso mehr Publikum ins „Stadion“ kommt, umso bunter verspricht das Video zu werden. „Dannenwalde ist unser Brasilien“, sagt Vito Pezer. Der neue Song erzählt mit einem Augenzwinkern die Geschichte vom Weg dorthin. „Nichts soll allzu ernst genommen werden, Spaß, Freude und Zusammensein sollen im Vordergrund stehen“, kündigt der Organisator an. Nach dem Spiel soll gemeinsam gegrillt und im Anschluss das Pokalfinale zwischen Borussia Dortmund und Bayern München auf der Leinwand verfolgt werden. Ob der Song eine Stadionhymne wird, sagt Pezer, müssen die Fans entscheiden.

Von Cindy Lüderitz

Oberhavel Eine der besten Bodybuilderinnen Deutschlands kommt aus Hennigsdorf - „Ich liebe jeden Muskel an mir“

Madeleine Herzog aus Hennigsdorf hat erst vor drei Jahren mit dem Krafttraining angefangen. Bereits jetzt ist sie Berliner Meisterin und Fünftplatzierte bei der Deutschen Meisterschaft. Die zweifache Mutter spach jetzt mit der MAZ über Vorurteile, Erfolge und den Spaß am Sport.

17.05.2014
Oberhavel Zehdenicker Optikerin sammelt ausrangierte Brillen für Afrika-Projekt - Sehhilfen für Simbabwe

Seit Anfang April diesen Jahres unterstützt Jutta Humburg zusammen mit einer Kollegin aus dem südbrandenburgischen Guben und der evangelischen Kirchengemeinde Oranienburg das Afrika-Projekt „Simbabwe blickt durch“. In diesem Sommer wird die Augenoptiker-Meisterin zum ersten Mal für drei Wochen nach Afrika reisen.

15.05.2014
Oberhavel Michael Neys ganz persönliche Wahlwerbung - CDU über eigenmächtiges Manöver verärgert

Michael Ney ist sich selbst treu geblieben. Vor fast drei Jahren war Oberhavels langjähriger Vizelandrat auf dem CDU-Parteitag in Löwenberg mit Aussagen gegen die Asylpolitik aufgefallen. Derzeit wirbt das CDU-Mitglied Ney, das nach den Kommunalwahlen gerne in den Kreistag ziehen würde, mit einem Flyer für sich.

15.05.2014