Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel CDU bestimmt Kreistagskandidaten
Lokales Oberhavel CDU bestimmt Kreistagskandidaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 27.01.2019
Mitgliederversammlung im Bürgerhaus Löwenberg: Die CDU Oberhavel bestimmt ihre Kreistagskandidaten. Quelle: Uwe Halling
Löwenberg

Stärkung der Wirtschaft im Süden, Tourismusförderung im Norden, Verbesserung der Infrastruktur, inklusive Digitalisierung – das sind einige der Themen, mit denen sich die Oberhaveler Christdemokraten beschäftigen. Im Moment bereiten sie sich auf die Kommunalwahlen am 26. Mai vor.

Die Wahllisten für die Kreistagswahl wurden am Sonnabend während der CDU-Mitgliederversammlung im Bürgerhaus Löwenberg bestätigt. Alle 52 Kandidaten wurden bestätigt.

Mitgliederversammlung der CDU Oberhavel: Versammlungsleiter Frank Stege (l.) und Kreisvorsitzender Frank Bommert. Quelle: Uwe Halling

Im Wahlkreis 1 (Fürstenberg, Gransee, Kremmen, Liebenwalde, Löwenberger Land und Zehdenick) steht CDU-Kreisvorsitzender Frank Bommert auf Platz eins der Liste. Außer ihm kandidieren dort Olaf Bechert, Wolfram Sadowski, Norbert Hasse, Christian Stramann, Olaf Schüler, Andreas Hirtzel, Manuela Ludwig, Lukas Neumann, Ilona Friedrich, Mathias Schultze, Ralf Wöller, Thomas Burmann, Sebastian Busse und Joachim Brenning.

Im Wahlkreis 2 (Hennigsdorf, Oberkrämer und Velten) kandidieren Birgit Tornow-Wendland, Hans-Jörg Pötsch, Wolfgang Krüger, Bastian Klebauschke, Anela Colic, Marcel Ruffert, Werner Scheeren, René Vierkorn, Hans-Jürgen Kafka, Jürgen Tentscher.

Im Wahlkreis 3 (Leegebruch, Oranienburg) werden auf dem Wahlzettel stehen: Nicole Walter-Mundt, Frank Zachrau, Werner Mundt, Michael Ney, Frank Rzehaczek, Martin Hinze, Klaus-Peter Fischer, Wolfgang Haedicke, Thomas Reisen, Klaus Rogosky, Jochen Kiefer, Eckehard Frisch, Dietmar Knoll.

Im Wahlkreis 4 (Birkenwerder, Glienicke, Hohen Neuendorf und Mühlenbecker Land) kandidieren Michael Heider, Martin Beyer, Katrin Gehring, Mario Schulz, Mario Müller, Ulrich Strempel, Hans-Jörg Braun, Sandra Apelt, Christian Wolff, Roger Pautz, Ulf Grupe, Klaus Brietzke, Katja Behrendt-Didszun, Christian Axt.

Spannende Wahl steht bevor

2014 blieb die CDU nur knapp hinter der SPD – zusammen holten die Parteien mehr als die Hälfte der Wählerstimmen. Für die beiden stärksten Fraktionen bedeutete dies je 15 Sitze Kreistag. Ob es bei einer solchen Verteilung bleibt, ist fraglich. „Das wird die spannendste Wahl“, sagt Frank Bommert, selbst seit 1993 Mitglied der CDU und seit zehn Jahren Kreisvorsitzender. Denn die AfD wird wohl dafür sorgen, dass die Karten neu gemischt werden. Der Kreisverband der Alternative für Deutschland hat bereits im November 20 Kandidaten für die Kreistagswahl bestimmt.

Olaf Bechert sieht seinen vorderen Listenplatz als „Vertrauensbeweis und Rückenwind“ für seine Bürgermeisterkandidatur in Fürstenberg. Er hatte bereits im vergangenen Jahr seine Kandidatur angekündigt.

Von Martina Burghardt

Im Hennigsdorfer Stadtklubhaus wurden am Freitagabend die Sieger der MAZ-Sportlerwahl 2018 verkündet. Nicht nur der Geschäftsführer des Kreissportbundes, Matthias Senger, zeigte sich von der Veranstaltung begeistert.

25.01.2019

Die künftigen Abc-Schützen der Stadtschule in Gransee müssen in Kürze angemeldet werden. Dafür vorgesehen sind der 4., 5. und 6. Februar. Die Unterlagen sind im Sekretariat der Schule, Koliner Straße 5a, abzugeben.

25.01.2019

Der Filmpalast in Oranienburg zeigt am 9. Februar noch einmal den Film Ballon, der von einer Flucht zweier Familien von Ost nach West handelt. Die MAZ verlost für die Vorführung, zu der mit Günter Wetzel einer der Geflüchteten von damals erwartet wird, Freikarten.

25.01.2019