Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Die Polizei bedroht
Lokales Oberhavel Die Polizei bedroht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 25.03.2018
Die Polizei wurde bedroht. Quelle: dpa
Birkenwerder

Im Rahmen von Kontrolltätigkeiten in Birkenwerder wurden am 23.03.2018 gegen 14:00 Uhr zwei Personen durch die Polizei angehalten. Im Rahmen der Überprüfung wurde die Herausgabe der Personaldokumente verlangt.

Der 29 Jahre alte Tatverdächtige verweigerte dies und drohte einem Polizeibeamten gegenüber an, dass er ihm seine Dienstwaffe entreißen und ihn damit erschießen würde. Daraufhin wurde er mittels körperlichen Zwanges überwältigt und mit Handfesseln fixiert. Im Rahmen der anschließenden Durchsuchung wurden betäubungsmittelähnliche Substanzen fest- und sichergestellt.

Es erfolgten die Einleitungen von Strafverfahren wegen Bedrohung, Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Von MAZonline

Der DDR-Stararchitekt Manfred Prasser ist tot. Er war maßgeblich am Bau des Palastes der Republik beteiligt. Prasser lebte im Oranienburger Ortsteil Zehlendorf, wo er sich ein ungewöhnliches Haus gebaut hatte.

28.03.2018

Eine überarbeitete Kita-Satzung, eine neue Führungsstruktur für die Leegebrucher Kita mit ihren vier Standorten und zahlreiche Baumaßnahen für die Kindereinrichtungen in der Gemeinde. Es steht viel auf der Agenda für 2018.

28.03.2018
Oberhavel Theaterprojekt in Hohen Neuendorf - Aus Frust das Glück entdeckt

Mit der Premierenaufführung endete die zweite Auflage eines Theaterprojektes an der Dr.-Hugo-Rosenthal-Oberschule in Hohen Neuendorf. Toll, was die deutschen und afghanischen Kids da gemeinsam mit Schauspielerin und Sängerin Ulrike Hanitzsch auf die Beine gestellt haben.

27.03.2018