Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Ein Kinderfest für alle
Lokales Oberhavel Ein Kinderfest für alle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:33 17.05.2019
Sie freuen sich schon auf die 13. Auflage des Kinderfestes: Kinder aus der Kita Falkennest. Quelle: FOTO: Stefan Blumberg
Oranienburg

Auf der Festwiese am Turm in Oranienburg wird es am kommenden Sonnabend, 25. Mai 2019, vor Kinder nur so wimmeln: Von 13 bis 18 Uhr lädt die Turm-Erlebniscity Oranienburg gemeinsam mit Partnern zum Kinderfest. „Wir versuchen in jedem Jahr, etwas Neues auf die Beine zu stellen“, sagt der Geschäftsführer der Turm-Erlebniscity, Kay Duberow. Es solle den Mädchen und Jungen nie langweilig werden. Für Spannung sorgt die Lebenshilfe Oberhavel Süd mit ihrer Teilnahme. „Wir bauen einen Sinnesparcours auf, bei dem es Preise zu gewinnen gibt. Riechelemente wie Kräuter werden die Kinder erraten müssen“, kündigt die Geschäftsführerin Uta Gerber an. Erstmals tritt eine Line-Dance-Gruppe auf, auch ein Clown sei dabei, so Uta Gerber vom Organisationspartner Lebenshilfe.

Kitakinder treten auf

Den ganzen Nachmittag am Mikrofon stehen wird Moderator Philipp Pielsticker. Er wird insbesondere die Auftritte auf der Bühne ansagen. Kinder der Kita Falkennest, die zur Turm-Erlebniscity gehört, werden einen zehnminütigen Auftritt mit Tanz und Gesang hinlegen. Akteure des Choreografiestudios „Birke“ aus Birkenwerder um Tanzlehrerin Elena Wähnert werden einen 15-minütigen Auftritt hinlegen. Radio Teddy, ebenfalls Kooperationspartner, wird eine Zappeltiershow darbieten. „Ein Höhepunkt wird vermutlich die Schlangen- und Feuershow von Rick van Elsen“, so Sandra Hellmeier von der Turm-Erlebniscity.

Für die körperliche Fitness

Auf der Festwiese wird die Mittelbrandenburgische Sparkasse einen Bungee-Run anbieten. Auch beim Kistenklettern können die Gäste ihre körperliche Fitness testen. Das Gleiche gilt für die Kandidaten, die sich auf dem Ergometer des Kreissportbundes probieren wollen oder die Hüpfburg testen. Als eine Attraktion sieht Turm-Marketingreferentin Vivian Bayer das Erscheinen des Oldtimerbusses von der Oberhavelverkehrsgesellschaft. „Da kann man reingehen und sich ans Steuer setzen.“

Teilnahme für alle möglich

Auch die Oranienburger Tafel ist mit dabei. „Wir sammeln Spielzeug für die bedürftigen Kinder, die uns regelmäßig besuchen. Eine Woche später verschenken wir die bei unserem eigenen Fest“, sagt Viola Knerndel. Kay Duberow verdeutlicht, „dass das Fest für alle interessierten Kinder und Eltern offen ist. Durch den freien Eintritt wollen wir jedem Kind die Teilnahme ermöglichen.

Von Stefan Blumberg

Die Kreismusikschule Oberhavel legt eine neue Reihe auf: Den Auftakt bildet ein Open-Air-Konzert in Hohen Neuendorf. Dort musizieren Musikschüler mit Profis. Die MAZ ist Medienpartner.

01:16 Uhr

Aufgepasst: Die Polizei in Oberhavel ist am Sonnabend und Sonntag wieder mit dem Radarmessgerät unterwegs und kontrolliert die Einhaltung der Geschwindigkeitsvorschriften.

17.05.2019

Redakteur Helge Treichel wird sich von Montag (20. Mai) bis Freitag aufs Fahrrad schwingen und die Region erkunden. Gemeinsam mit Reinhard Bischoff ist er auf der Suche nach Menschen der Region. Wollen Sie mitfahren? Dann kommen Sie zum Treffpunkt.

17.05.2019