Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Erstes kleines Feuerwerk zum Stadtgeburtstag
Lokales Oberhavel Erstes kleines Feuerwerk zum Stadtgeburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:59 04.06.2016
Überraschung: Nach dem Konzert des Deutschen Filmorchesters Babelsberg stiegen am Freitagabend einige Leuchtfontänen in den Oranienburger Abendhimmel.
Überraschung: Nach dem Konzert des Deutschen Filmorchesters Babelsberg stiegen am Freitagabend einige Leuchtfontänen in den Oranienburger Abendhimmel. Quelle: Bert Wittke
Anzeige
Oranienburg

Wer dachte, er müsse bis Sonnabendabend warten, bevor er anlässlich des 800. Geburtstages der Stadt Oranienburg ein Feuerwerk zu sehen bekommt, wurde am Freitagabend eines Besseren belehrt. Gaben bereits die herrlichen Melodien des Deutschen Filmorchesters Babelsberg und die kräftigen Gesangseinlagen von Blues-, Jazz- und Soul-Stimme Angelika Weiz ein musikalisches Feuerwerk ab, sprühten dann unmittelbar nach Konzertende richtig die Funken.

Leuchtender Abendhimmel am Freitagabend über der Orangerie im Schlosspark Oranienburg. Quelle: Bert Wittke

Während die Musiker noch dabei waren, die Bühne zu verlassen, stiegen vor der herrlich angeleuchteten Kulisse der Orangerie erste Fontänen in die Luft und der Inhalt einiger Feuerwerksbatterien zauberte einige wunderschön leuchtende Bilder an den inzwischen dunklen Oranienburger Abendhimmel. Überraschung gelungen! Das kurze aber deshalb nicht weniger prächtige Farbenspiel sorgte beim Publikum, das sichtlich gut gelaunt den Heimweg antrat, mehrfach für eine anerkennendes „Ahhhh“ und „Ohhhh“.

Von Bert Wittke

04.06.2016
Oberhavel Start zur 800-Jahr-Feier - Es ist soweit in Oranienburg
03.06.2016
Oberhavel 800-Jahr-Feier Oranienburg - Der Handwerkermarkt ist eröffnet
03.06.2016