Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Fürstenberg Polizeiüberblick: Angeblicher Gewinn für Fürstenberger Senioren
Lokales Oberhavel Fürstenberg Polizeiüberblick: Angeblicher Gewinn für Fürstenberger Senioren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:50 24.01.2020
Der Fürstenberger Senior sollte 900 Euro an einen Boten zahlen, um an seinen angeblichen Gewinn zu gelangen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Oberhavel

Die weiteren Polizeimeldungen aus Oberhavel vom 24. Januar finden Sie hier im Überblick:

Fürstenberg: Angeblicher Gewinn für 78-Jährigen

Einen möglichen Betrugsversuch bemerkte ein 78-jähriger Mann aus Fürstenberg noch rechtzeitig, als ihn am Donnerstag (23. Januar) gegen 14 Uhr eine bisher unbekannte Person anrief und mitteilte, er habe 36.000 Euro gewonnen. Um diese entgegen nehmen zu können, solle er dem Boten, welcher am Freitag zwischen 8 und 14 Uhr das Geld überbringen wolle, 900 Euro übergeben. Da dem Angerufenen das alles komisch vorkam, informierte er die Polizei. Eine Anzeige wegen versuchten Betrug wurde aufgenommen.

Anzeige

Flatow: Hakenkreuz auf Meilenstein

Eine Bürgerin teilte am Donnerstag (23. Januar) der Revierpolizei mit, dass sie auf einem Meilenstein in der Apfelallee ein etwa 30x30 cm großes Hakenkreuz festgestellt hat, welches vermutlich mi schwarzer Kreide oder Kohle aufgebracht wurde. Die Entfernung der Schmiererei wurde durch das Ordnungsamt veranlasst.

Bötzow: Holzpavillon beschmiert

Eine Mitarbeiterin des Ordnungsamtes teilte der Polizei am Donnerstagmorgen eine Hakenkreuzschmiererei an einem Holzpavillon in der Veltener Straße mit. Desweiteren sei ein Schriftzug mit verfassungsfeindlichem Charakter erkennbar. Der Standort des Pavillons ist von mehreren öffentlichen Institutionen eingerahmt und dient in den Abendstunden gerne auch als Jugendtreff. Die Beseitigung der Schmierereien wurde durch das Ordnungsamt veranlasst. Die Kriminalpolizei ermittelt.

 

Lesen Sie dazu auch:

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin finden Sie auf unserer Themenseite.

 

Von MAZonline

23.01.2020
23.01.2020