Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Fürstenberg Polizeiüberblick: Werkzeug aus Zühlsdorfer Garage entwendet
Lokales Oberhavel Fürstenberg Polizeiüberblick: Werkzeug aus Zühlsdorfer Garage entwendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 30.01.2020
Aus einer Garage in Zühlsdorf entwendeten bisher unbekannte Täter Werkzeug im Wert von etwa 600 Euro. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Oberhavel

Die weiteren Polizeimeldungen aus Oberhavel vom 30. Januar finden Sie hier im Überblick:

Hohen Neuendorf: Versuchter Einbruch

Am 27. Dezember 2019 gingen die Bewohner eines Einfamilienhauses in der Fritz-Reuter-Straße abends ins Bett. Dabei ließen sie die Außenjalousie des Schlafzimmers herunter. In der Nacht wurden sie aufgrund eines augenscheinlichen Taschenlampenlichtes wach. Sie suchten daraufhin das Haus und das Grundstück ab, stellten aber niemanden fest. Am nächsten Morgen bemerkten sie, dass die Außenjalousie nicht richtig schloss. Im Rahmen einer Instandsetzung durch einen Monteur stellte dieser dann am 23. Januar 2020 eine Manipulation an der Jalousie fest, woraufhin den Bewohnern des Hauses wieder das Ereignis vom 27. Dezember einfiel. Vermutlich hatten Unbekannte versucht, in das Haus einzudringen. Daraufhin erstatteten sie eine Strafanzeige wegen versuchten Einbruchs.

Anzeige

Birkenwerder: Auffahrunfall in der Hauptstraße

Am Donnerstagmorgen gegen 7.45 Uhr kam es in der Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall. Zwei VW fuhren aus Richtung Oranienburg kommen in Richtung Hohen Neuendorf. Dabei fuhr die 42-jährige Fahrerin des VW Sharan auf den verkehrsbedingt vor ihr stehenden VW Golf einer 52-jährigen Frau auf. Diese wurde dabei leicht verletzt und will sich eigenständig in ärztliche Behandlung begeben. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro.

Fürstenberg: Hebelspuren an der Eingangstür

Am Montag, 13. Januar 2020, bemerkte die Eigentümerin eines Einfamilienhauses im Röblinsee Nord Beschädigungen an der Eingangstür fest. Handwerker, welche am Mittwoch (29. Januar) zwecks Reparaturarbeiten vor Ort waren, stellten Hebelspuren und Einstiche im Schlossbereich fest, sodass ein versuchter Einbruch in das Haus nicht auszuschließen ist. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Zühlsdorf: Werkzeuge aus Garage entwendet

Unbekannte Personen verschafften sich durch Aufhebeln und Ziehen des Schlosses Zugang zu einer freistehenden Garage neben einem Einfamilienhauses in der Maxstraße. Zuvor hatten sie auch eine Lampe mit Bewegungsmelder, welche über der Tür hing, abgerissen. Aus der Garage wurden ein Bohrhammer, eine elektrische Kettensäge sowie ein Akkuschrauber samt Akku entwendet. Der Schaden beläuft sich auf etwa 600 Euro. Die Polizei ermittelt.

Lesen Sie dazu auch:

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin finden Sie auf unserer Themenseite.

Von MAZonline