Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Fürstenberg Wahlplakate abgerissen und angezündet
Lokales Oberhavel Fürstenberg Wahlplakate abgerissen und angezündet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 22.04.2019
In Oberhavel sind in der Montag Wahlplakate beschädigt und auch in Brand gesteckt worden. Quelle: Martin Müller (Symbolbild)
Oberhavel

Wahlplakate sind in den Nachtstunden von Sonntag zu Montag in der Philipp-Müller-Straße in Zehdenick (NPD) und in der Brandenburger Straße in Fürstenberg (Die Linke) abgerissen worden. In Oranienburg wurde darüber hinaus ein Wahlplakat der CDU in Brand gesetzt. Ein zweites Plakat, welches ebenfalls brannte, konnte nicht mehr identifiziert werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen dazu aufgenommen.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

.

Von MAZonline

An der Schleuse Zaaren (Uckermark) steht ab sofort eine Umtragemöglichkeit für muskelbetriebene Kleinfahrzeuge wie Kanus, Kajaks und Ruderboote zur Verfügung. Wasserwanderer können somit die Nord-Süd-Verbindung der Oberen Havel nutzen.

19.04.2019

Lukas Volkmann hat erstmals eine Flashback-Party in Fürstenberg veranstaltet. 550 Gäste jeden Alters amüsierten sich bei Diskomusik. Sein nächstes Projekt ist die House-Party zum Wasserfest.

18.04.2019

Amelie Kemmerzehl will übrig gebliebenen Kuchen und überzählige Würstchen nicht einfach wegschmeißen. Deshalb hat sie ihren Imbiss jetzt bei der Essensrettungs-App Togoodtogo angemeldet.

17.04.2019