Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Fürstenberg Wahlplakate mehrerer Parteien beschädigt
Lokales Oberhavel Fürstenberg Wahlplakate mehrerer Parteien beschädigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:04 11.08.2019
In Fürstenberg und Hohen Neuendorf wurden Wahlplakate zerstört. Quelle: Axel Brösicke (Symbolbild)
Fürstenberg/Hohen Neuendorf

In Fürstenberg sind in der Nacht von Freitag zu Sonnabend Wahlplakate der AfD zerstört worden. Laut Zeugenaussagen sollen sieben Personen Plakate abgerissen und teilweise zerschnitten haben. Eine durch die Polizei eingeleitete Fahndung nach den Tätern blieb allerdings erfolglos. Die zerstörten Wahlplakate wurden zum Zweck der Spurensicherung zunächst sichergestellt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen dazu aufgenommen.

In den Freitagnachmittagsstunden wurden aus einer Jugendgruppe heraus, welche sich auf dem Basketballplatz der Adolf-Damaschke-Straße in Hohen Neuendorf befanden, zwei Wahlplakate der FDP und ein Plakat der Partei Die Linke heruntergerissen. Die ermittelnden Beamten konnten zügig den Verursacher ermitteln. Da dieser bereits strafmündig ist, muss er sich nunmehr aufgrund einer Strafanzeige dafür verantworten.

Von MAZonline

Bei einem dreitägigen Zeltlager der Jugendfeuerwehr auf der Festwiese in Fürstenberg kamen 90 Kinder und Jugendliche zusammen. Hauptprogrammpunkt: Ablegen des Abzeichens Kinder- und Jugendflamme.

11.08.2019

In Fürstenberg gibt es Redebedarf zur Essenversorgung in den Kindertagesstätten, zur personellen Ausstattung und zu den Verträgen. Eltern und Stadt haben da verschiedene Ansichten.

06.08.2019
Lokführer-Wohnungen in Fürstenberg - Bewohner erzählen: So lebt es sich in einem Bahnhofsgebäude

Wenn ein Güterzug durchfährt, vibriert der Boden, und in der Küche stehen noch Fahrkartenschalter: Der Bahnhof von Fürstenberg/Havel wird bewohnt. Wo früher Züge zum KZ Ravensbrück abfuhren, treffen heute internationale Kulturen aufeinander.

05.08.2019