Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
3°/ -2° Regenschauer
Lokales Oberhavel Fürstenberg

Fürstenberg

Nach der Sanierung: Indienstnahme des Zabelsdorfer Gotteshauses lässt noch auf sich warten.

18.01.2022

Das Unternehmen Naturstein Borwig aus Fürstenberg/Havel ist seit Generationen auf Friedhöfen, in der Baubranche und in der Restauration tätig. Tochter Johanna schickt sich an, die Familientradition erfolgreich fortzusetzen.

16.01.2022

Zwölf Wochen nach der Baufeldübergabe sind die Baugruben-Spundwände für die neue Schleuse fertiggestellt und soweit erforderlich rückverankert beziehungsweise ausgesteift. Noch vor Weihnachten wurden die Unterwasserbetonsohlen für die Baugruben der beiden neuen Schleusenhäupter betoniert.

06.01.2022

Ein 19-jähriger Zuggast verhielt sich im Zug auffällig, brüllte herum und stand auf den Sitzen. Als er von einer Mitreisenden auf sein Verhalten angesprochen wurde, warf er mit einer Flasche nach ihr.

28.12.2021

Mehr aus Fürstenberg

42 Wünsche hatte das Team des ambulanten Fachbereichs des Arbitria e.V. in Fürstenberg an der Havel zu Beginn der Adventszeit an den Weihnachtswunschbaum in der Kreisverwaltung gehangen.

23.12.2021

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen aus Brandenburg und dem Rest der Welt haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Fürstenberg/Havel - Die MAZ trauert um Anke Dworek

Traurige Nachricht aus Fürstenberg/Havel: Die langjährige MAZ-Redakteurin Anke Dworek ist im Alter von 63 Jahren plötzlich verstorben.

17.12.2021

Tierärztin Alexandra Bartelt und Tierarzthelferin Nadine Müller kommen per Tierarzt-Mobil zu ihren Patienten. Vorrangige Einsatzgebiete sind die Landkreise Oberhavel und Uckermark.

10.12.2021

Ab sofort kann die Regio-Card aufgeladen, verschenkt und das Guthaben bei Unternehmen in Zehdenick und Fürstenberg/Havel sowie im Amt Gransee und Gemeinden eingelöst werden. Herausgeber ist die Regio-Nord.

07.12.2021
Anzeige

Heimatgeschichte exzellent vermittelt: Illustratorin Charlotte Hofmann zeichnet mit Schülern „Die Sage vom Fünffingerstein“ nach. Es entstand ein Comic, der dem Nachwuchs auch noch Heimatgeschichte vermittelt.

03.12.2021

Trauer- und Gedenkportal der MAZ - MAZtrauer.de

Die traurigen Ereignisse haben hier ihren Platz, damit Sie wissen, wann Sie ein tröstliches Wort sprechen sollten oder wann eine Beerdigung stattfindet. Nutzen Sie auch die Möglichkeit den Angehörigen mit einer virtuellen Gedenkkerze Ihre Anteilnahme zu zeigen.

Vor 100 Jahren wurde die Gesellschaft für elektrische Isolierungen Zehdenick gegründet. Nachfolge-Unternehmen wie die „IKA“ wuchsen auf knapp 2000 Mitarbeiter an. Der Industriestandort existiert immer noch – an derselben Stelle.

03.12.2021

Bürgerinnen und Bürger sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung sind aufgerufen, die Wünsche der Kinder bis Weihnachten zu erfüllen. Vizelandrat Egmont Hamelow übergibt die Geschenke an Arbitria e.V. in der Woche vor Weihnachten.

02.12.2021

Zwei Corona-Impfungen binnen zwei Tagen? Dies kam auch dem Vorgesetzten einer 44-jährigen Restaurantmitarbeiterin merkwürdig vor, als er ihr digitales Impfzertifikat im Rahmen der 3-G-Regelung am Arbeitsplatz überprüfte.

30.11.2021

Ein mobiles Impftermin des Landkreises ist seit Montag auch in Zehdenick vor Ort. Der DRK-Kreisverband Gransee unterhält zudem gegenwärtig an drei Standorten im Norden Oberhavel Teststellen.

29.11.2021

Redaktionsleiter: Sebastian Morgner
Mittelstraße 15
16515 Oranienburg
Telefon: (03301) 5 94 50
gransee@MAZ-online.de

Fotografische Zeitreise durch Oranienburg: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt verändert hat. Klicken Sie sich durch die Bildergalerie.

Meistgelesen in Oberhavel