Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Geschädigter nach Unfall gesucht
Lokales Oberhavel Geschädigter nach Unfall gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 28.02.2018
Beim Einparken auf einem Parkplatz beschädigte ein Hyundai-Fahrer einen anderen Pkw (Symbolbild). Der Geschädigte wird nun gesucht. Quelle: DPA
Oranienburg

Ein 56-jähriger Hyundaifahrer beschädigte am Montag vergangener Woche (19. Februar) gegen 15.50 Uhr beim Einparken auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäfts in der Granseer Straße in Oranienburg ein abgestelltes dunkelgrünes Fahrzeug mit einem OHV-Kennzeichen.

Nachdem sich der Mann im Verkaufsraum des Geschäfts um die Verständigung des Geschädigten bemühte und anschließend wieder zurück zum Unfallort ging, war das geschädigte Fahrzeug nicht mehr am Ort.

Die Polizei bittet nun den Geschädigten, sich mit der Polizeiinspektion Oberhavel unter der Telefonnummer 033018510 in Verbindung zu setzen.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Ein unbekannter Mann sprach offenbar am Dienstagmorgen in der Hennigsdorfer Parkstraße an der Kreuzung zur Fontanestraße einen Siebenjährigen auf dem Weg zur Fontane-Grundschule an.

28.02.2018

Der Trend am Arbeitsmarkt in Oberhavel ist weiterhin positiv. Laut der aktuellen Statistik waren im Februar rund 6900 Menschen ohne Job – das sind fast 1000 weniger als noch im Februar 2017. Die Arbeitslosenquote beträgt aktuell 6,1 Prozent. Traditionell bleibt der Oberhaveler Arbeitsmarkt aber zwiegespalten.

03.03.2018

Eine gute Woche nach dem Fund eines bis zur Unkenntlichkeit verbrannten Leichnams in einem ausgebrannten Auto auf einem Parkplatz an der L161 zwischen Krämerpfuhl und Wolfslake steht nun die Identität der Person fest.

28.02.2018