Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Glienicke Polizeiüberblick: 40-jähriger Mann verletzt einen Beamten
Lokales Oberhavel Glienicke Polizeiüberblick: 40-jähriger Mann verletzt einen Beamten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 28.10.2019
Bei einem Einsatz der Polizei am Sonnabend in Glienicke/Nordbahn ist ein Polizeibeamter leicht verletzt worden. Quelle: dpa/Patrick Seeger (Symbolbild)
Glienicke/Nordbahn

Polizeibeamte wurden am Sonnabend gegen 19.15 Uhr in die Schönfließer Straße nach Glienicke gerufen. Dort sollte ein 40-jähriger Berliner zwangseingewiesen werden. Bei Eintreffen der Beamten lief der Mann auf diese zu und versuchte, sie zu verletzten. Er musste zu Boden gebracht und gefesselt werden. Dabei trat und schlug der 40-Jährige um sich und verletzte einen Polizisten leicht.

Hennigsdorf: 200 Kilogramm Kupfer in einem Transporter gefunden

Etwa 200 Kilogramm Kupfer stellten Polizeibeamte bei einer Verkehrskontrolle am vergangenen Sonnabend gegen 14.45 Uhr in der Berliner Straße in Hennigsdorf in einem Iveco-Kleintransporter fest und sicher. Die drei Männer im Alter von 35, 40 und 41 Jahren, die mit dem Fahrzeug unterwegs waren, gaben zu Protokoll, dass sie den Wagen so übernommen hätten. Einen Eigentumsnachweis konnten die Männer nicht erbringen. Bislang ist nicht bekannt, woher das Metall stammt. Eine Strafanzeige wegen Diebstahlsverdacht wurde aufgenommen. Der 41-Jährige hatte zudem eine geringe Menge betäubungsmittelsuspekter Substanzen dabei. Diese wurden sichergestellt und ein Strafverfahren wegen Verdacht des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz aufgenommen.

Bergfelde: Mann und Ehefrau verletzten sich an einem Messer

Ein 44-jähriger Oberhaveler und seine 43-jährige Ehefrau sind am Sonnabendabend alkoholisiert in Streit geraten. Dabei hatte der Mann auch ein Messer in der Hand. Letztlich verletzten sich beide damit. Der Mann musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Wegen gefährlicher Körperverletzung wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Mühlenbeck: Kollision auf der Überholspur

Auf der Überholspur der BAB 10 in Fahrtrichtung Hamburg kollidierten am Montag zwischen dem Dreieck Pankow und der Anschlussstelle Mühlenbeck zwei Pkw miteinander. Zunächst hatte ein 41-jähriger Barnimer die Spur mit einem Pkw Kia befahren, um einen Sattelzug zu überholen. Vor ihm wechselte plötzlich ein anderer Pkw auf diese Spur und er musste abbremsen. Ein nachfolgender 33-jähriger Berliner erkannte das offenbar zu spät und fuhr mit einem Pkw Honda auf den Kia auf. Dabei wurde die 38-jährige Beifahrerin im Kia leicht verletzt, eine medizinische Versorgung war zunächst jedoch nicht nötig. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 6000 Euro geschätzt.

Hennigsdorf: Versuchter Einbruch in Vodafon-Geschäft

Eine männliche Person versuchte am Sonntagmorgen gegen 5 Uhr in der Havelpassage in Hennigsdorf die Fensterscheibe der Eingangstür eines Vodafon-Geschäftes mittels einer Gehwegplatte einzuschlagen, was aber misslang. Darüber hinaus entleerte der Mann vor Ort einen Feuerlöscher und verließ dann unverrichteter Dinge die Havelpassage mit einem Fahrrad in Richtung Fontanestraße. Der Mann wurde durch einen aufmerksamen Bürger dabei beobachtet und dieser informierte daraufhin die Polizei, welche den Verursacher jedoch nicht mehr feststellen konnte. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro.

Bergfelde: Hebelspuren an Bäckereitür

Bislang unbekannte Personen haben am Sonntagabend gegen 19 Uhr erneut versucht, die Eingangstür einer Bäckerei in der Dorfstraße aufzuhebeln. Vermutlich durch die Alarmauslösung blieb es bei dem versuchten Einbruch. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Hennigsdorf: Unbekannte wollen in Apotheke einsteigen

Unbekannte Personen haben in der Zeit von Sonnabendmittag, 13.30 Uhr, bis Montagmorgen, 7.30 Uhr, versucht, an der Rückfront einer Apotheke in der Berliner Straße in Hennigsdorf ein Fenster einzuschlagen. Zuvor hatten sie die Jalousie hochgeschoben. Das Fenster hielt dem Schlag stand, sodass die Täter nicht in die Apothekenräume gelangten. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.

Von MAZonline

Der vierte Band der Ortschronik „Glienicker Bilderbogen“ ist druckfrisch erschienen. Ortschronist Joachim Kullmann präsentierte das 216 Seiten starke Buch zur Vergangenheit und Gegenwart der Gemeinde. Das neue Werk kann ab sofort in der Gemeindebibliothek käuflich erworben werden.

25.10.2019
Hennigsdorf Oberhavel: Polizeibericht vom 24. Oktober 2019 - Polizeiüberblick: Kind fährt auf die Straße und wird angefahren

Abgebaute Scheinwerfer an einem Pkw in Hennigsdorf, ein Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Radfahrerin in Schildow und ein Verkehrsunfall mit zwei Pkw in Glienicke– Das lesen Sie im Polizeibericht vom 24. Oktober 2019.

24.10.2019

Revierpolizisten überwachten am Mittwoch etwa drei Stunden lang das Verkehrsgeschehen am Stoppschild beziehungsweise an der Haltelinie in der Märkischen Allee/Ecke Hauptstraße in Glienicke/Nordbahn. 53 Kraftfahrzeugführer verstießen im genannten Zeitraum gegen das absolute Haltegebot.

24.10.2019