Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Glienicke Teilnehmerrekord bei Heimsieg
Lokales Oberhavel Glienicke Teilnehmerrekord bei Heimsieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 23.06.2019
Manfred Blüthner (Mitte) und Peer Alisch (rechts) wiederholten ihren Vorjahressieg, sehr zur Freude von Abteilungsleiter Andreas Gosdschan. Quelle: Verein
Glienicke

„Gut Holz“ geben sich die Kegler mit auf dem Weg, um Glück zu wünschen. Auch am Samstag beim 11. Jürgen-Timm-Gedenkturnier des SV Glienicke/Nordbahn war dieses Motto oft zu hören, denn mit mehr als 50 anwesenden Teams konnte der Veranstalter einen neuen Teilnehmerrekord vermelden.

„Unser Turnier hat sich über die Jahre hinweg immer mehr entwickelt und vor allem seit der Einführung der Paarwettbewerbe im Jahre 2013 nahm das Interesse extrem zu“, freut sich Steffen Brück von der Glienicker Kegelabteilung. In drei Kategorien (Herren, Damen und Mixed) werden seit sechs Jahren die Sieger ermittelt und das Teilnehmerfeld war auch in diesem Jahr wieder hochkarätig. Unter anderem nahm mit Timo Koch ein mehrfacher Deutscher Juniorenmeister am Wettbewerb teil. „Ich komme sehr gerne nach Glienicke, es macht hier immer wieder sehr großen Spaß“, gab der 23-Jährige von Hertha BSC Berlin zu Protokoll.

Timo Koch ist mehrfacher Deutscher Juniorenmeister Quelle: Knut Hagedorn

Koch startete in zwei Disziplinen, bei den Herren belegte er zusammen mit seinem Partner Nico Witter den neunten Platz, im Mixedwettbewerb wurde es zusammen mit Partnerin Jenny Uth der Silberrang. „Bei dieser Veranstaltung steht für mich absolut der Spaß im Vordergrund, ich bin wegen vieler Freundschaften hier“, sagte Koch, der im Alter von sieben Jahren mit dem Kegeln begann und inzwischen dreimal die Woche trainiert. In der Herren-Konkurrenz konnten die Lokalmatadoren Manfred Blüthner und Peer Alisch vom SV Glienicke ihren Sieg aus dem Vorjahr wiederholen und das trotz namhafter Konkurrenz aus der Bundesliga. „Großartiger Erfolg“, freute sich Abteilungsleiter Andreas Gosdschan. Auch der Titel im Mixedwettbewerb blieb in OberhavelKatharina Koschnitzke (Oranienburger KC) und Björn Leuschner (Motor Hennigsdorf) siegten. Bei den Damen durften sich Claudia Raddatz und Ingrid Cassube (Schwarz-Weiß Berlin) über die Siegertrophäe erfreuen.

Die Resonanz war groß beim 11. Jürgen-Timm-Gedenkturnier. Quelle: Verein

Inzwischen ist das Jürgen-Timm-Gedenkturnier eine feste und etablierte Größe im Kegelkalender geworden. Kegler aus Berlin und Brandenburg reisten an, darunter auch die Bundesligakegler aus Fehrbellin. „Wir mussten dieses Jahr sogar eine erste Vorrunde am Donnerstag austragen, weil die Resonanz so groß war. Wenn das so weitergeht, spielen wir bald über drei Tage“, freute sich Gosdschan über das stetig wachsende Interesse. Jürgen Timm war ein Urgestein der Glienicker Kegelszene und verstarb völlig überraschend mit 69 im Jahre 2008. Ihm zu Ehren benannten die Glienicker Kegler fortan das Turnier nach ihm. „Er war auch sehr daran beteiligt dass wir auf unsere neue Bahn umgezogen sind, leider hat er die Einweihung nicht mehr mit erlebt. Eigentlich sollte er die allerste Kugel auf der Bahn werfen“, bedauert Brück.

Jürgen Timm. Quelle: Knut Hagedorn

Drei Monate beschäftigten sich die Verantwortlichen der Kegelabteilung mit der Planung des Gedenkturnieres und duften sich am Ende über einen reibungslosen Ablauf erfreuen. Auch dass mit Timo Koch unter anderem ein Deutscher Meister auf der Bahn sein Runden wirft, macht die Verantwortlichen stolz. „Das ist schon was besonderes, man sieht dann schon einen deutlichen Qualitätsunterschied“, erklärt Gosdschan beeindruckt. Allerdings sieht man der Zukunft des Kegeln auch in Glienicke ein wenig kritisch entgegen. „Viele bowlen aus Spaß, Kegeln ist Leistungsorientierter und da fehlt einfach der Nachwuchs“, sagt Brück.

Von Knut Hagedorn

Der 59-jährige Motorradfahrer fuhr die Hauptstraße entlang – dann kam ein Auto aus einer Nebenstraße ...

23.06.2019

Ein Brand im Mühlenbecker Land, mehrere Einbrüche und Zusammenstöße in Glienicke, Hennigsdorf, Velten und auf der A 10 – diese und weitere Meldungen lesen Sie im Polizeibericht vom 20. Juni 2019 aus Oberhavel.

20.06.2019

Ein Brand im Löwenberger Land, ein aufgebrochener BMW in Glienicke und mehrere Auffahrunfälle – diese und weitere Meldungen lesen Sie im Polizeiüberblick vom 19. Juni 2019 aus Oberhavel.

19.06.2019