Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Gransee B96 nach Unfall bei Gransee voll gesperrt
Lokales Oberhavel Gransee B96 nach Unfall bei Gransee voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:56 20.03.2020
Die B6 musste für etwa 45 Minuten voll gesperrt werden. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Gransee

Mit einem Volvo bog ein 55-jähriger Neustrelitzer am Donnerstag (19. März) gegen 18.30 Uhr zwischen Gransee und Altlüdersdorf auf die Bundesstraße 96 ab. Dabei kollidierte der Wagen mit einem VW, der sich gerade im Überholvorgang auf der Bundesstraße befand. Der 46-jährige Neubrandenburger am Steuer des VW blieb unverletzt. Der 55-Jährige und sein 63-jähriger Beifahrer im Volvo verletzten sich und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, der Sachschaden wird nach ersten Erkenntnissen mit etwa 10.000 Euro beziffert. Die Bundesstraße musste für etwa 45 Minuten voll gesperrt werden.

Lesen Sie dazu auch:

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin finden Sie auf unserer Themenseite.

Von MAZonline