Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Gransee Brauner Mischling in Gransee gefunden
Lokales Oberhavel Gransee Brauner Mischling in Gransee gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:35 28.04.2018
Die Polizisten fanden den Besitzer des Hundes nicht. Quelle: dpa
Gransee

Ein herrenloser Hund wurde am Dienstagabend gegen 22.15 Uhr von einer Frau gemeldet, er war in der Koliner Straße in Gransee unterwegs. Die gerufenen Beamten gingen mit dem Tier noch Gassi, in der Hoffnung, dass der Besitzer den Hund schon sucht. Doch es meldete sich niemand, das Tier ist nun in der Obhut des Ordnungsamtes. Der Hund hat ein Halsband, aber keine Plakette. Er hat braunes Fell und ist ein Mischling. Genauere Angaben kann die Polizei derzeit nicht machen.

Von Marco Paetzel

Wie die großen Feuerwehrleute haben am Dienstag 170 Kinder gezeigt, wie gut sie die Abläufe im Ernstfall beherrschen: Beim zehnten „Löschangriff Nass“ hieß es unter lautem Applaus „Wasser marsch!"

27.04.2018
Oberhavel Regionalverband gegründet - Piraten in Nordbrandenburg vereint

Im Heimatmuseum Gransee hat sich am Sonnabend die Piratenpartei neu aufgestellt. In dem Regionalverband Nordbrandenburg sind nun die Kreisverbände Oberhavel, Prignitz-Ruppin und Barnim-Uckermark vereint. Der bisherige Parteichef in Oberhavel, Thomas Ney, ist zum Regionalverbandsvorsitzenden gewählt worden.

25.04.2018
Oranienburg Schulreporter: Siemensschüler bei Takeda - Wenn die Essigsäure sprudelt

MAZ-Schulreporter: Schüler der Granseer Werner-von-Siemens-Schule zu Besuch im Takeda-Werk Oranienburg – im Labor kontrollierten sie die Qualität der Produkte.

22.04.2018