Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Gransee Fünf Bands auf der Bühne in Gransee
Lokales Oberhavel Gransee Fünf Bands auf der Bühne in Gransee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:49 15.08.2019
Bernd Guth, Initiator der Rocknacht, und Unterstützer Torsten Gaeth vom Verschönerungsverein Gransee freuen sich auf die 15. Ausgabe der Veranstaltung auf der Bühne an der Stadtmauer. Quelle: Uwe Halling
Gransee

Die Rocknacht in Gransee hat längst ihren Stammplatz im städtischen Veranstaltungskalender. Zum 15. Mal wird es am Sonnabendabend auf der GIB-Bühne am Haus Geronsee hoch hergehen. Space Ship, Prinzip Hoffnung, Forecast, Nitro Chicken und Cemetery Hill sind eingeladen, das Publikum ab 18 Uhr zu unterhalten.

Für Bernd Guth liegt das Spezielle der Veranstaltung in der Kontinuität. Der Initiator der Rocknacht hat durch sein Musikgeschäft oft mit jungen Bands zu tun. Ihnen wollte er von Anfang an eine Plattform bieten, eine Gelegenheit, einmal vor Publikum aufzutreten.

Viele Freiwillige mit dabei

Dabei hat er Unterstützer. „Die Rocknacht ist ein Gemeinschaftsprojekt“, sagt er. Da helfen seine Frau, die beiden Söhne, Mitglieder des Verschönerungsvereins Gransee wie Torsten Gaeth und viele Freiwillige. Und immer wieder aufs Neue lobt Bernd Guth die Zusammenarbeit mit dem Verein Gesellschaftliche Integration von Menschen mit Behinderungen (GIB), dem die Bühne gehört.

Zwölf Bands bei einer Rocknacht, das war 2010 die höchste Anzahl. Mehr Gruppen bedeuten jedoch auch mehr Umbaupausen, deshalb denkt Bernd Guth, dass es mit einer geringeren Anzahl ebenso gut funktioniert.

Drei der Bands zählt er zu den Jungen, nämlich Space Ship, Cemetry Hill und – noch – Prinzip Hoffnung. Forecast und Nitro Chicken gehören zu den „gestandenen“ Musikern. Trotz der „hohen Veranstaltungsdichte“ an diesem Wochenende hofft Bernd Guth auf reichlich Publikum aus Gransee und Umgebung. Einlass zur Rocknacht Gransee ist bereits um 17.30 Uhr.

Von Martina Burghardt

Alexandra Flaig aus Köln ist neu im Strittmatter-Gymnasium Gransee. Sie hat die Nachfolge von Uwe Zietmann angetreten und will in der Region sesshaft werden.

14.08.2019

Der Granseer Verein hat in der Zeit seines Bestehens 55.000 Fahrgäste befördert und dabei 620.000 Kilometer zurückgelegt. Die Ehrenamtler können Verstärkung gut gebrauchen.

14.08.2019

Fünftklässler der Stadtschule Gransee präsentieren einen Jahreskalender für 2020. In der dritten und vierten Klasse haben sie sich dafür intensiv mit ihrer Heimatstadt beschäftigt.

13.08.2019