Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Gransee Fürs Stechlinseefest extra den Urlaub verlängert
Lokales Oberhavel Gransee Fürs Stechlinseefest extra den Urlaub verlängert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:35 04.08.2019
Die Filmvorführung Freitagabend am Badestrand war einer der Höhepunkte des Stechlinseefestes. Quelle: fotos: Uwe Halling
Neuglobsow

„Wir sind extra einen Tag länger geblieben, um beim Stechlinseefest dabei sein zu können“, sagt Maria Dorendorf und lächelt glücklich. Die 35-Jährige hat mit ihrem Sohn David (10) und ihrer Tochter Lara (5) knapp zwei Wochen Ferien bei Oma Christine Leistner in Menz gemacht. Die habe einst das Erzgebirge verlassen und sei nach Menz gezogen, weil ihr die Gegend so gut gefallen hat. Und auch Maria und ihre Kinder finden es dort toll und besuchen die Oma immer wieder gern. „Wir helfen dann ein wenig“, erzählt Maria. „Hecke schneiden, einkaufen und so weiter.“ Aber natürlich werde auch relaxt. „Wir waren in Fürstenberg paddeln, haben uns in Rheinsberg das Schloss angesehen und Eis gegessen, sind mit der Pferdekutsche gefahren, haben Radtouren gemacht und das Moor am Groschen Barschsee besichtigt“, sagt Maria. „Und ich gehe oft im Roofensee baden“, fügt die kleine Lara, die nächstes Jahr in die Schule kommt, hinzu. „Und eine Ringelnatter habe ich gesehen.“

Maria Dorendorf mit Tochter Lara. Die 35-jährige Berlinerin hat extra den Urlaub bei Oma Christine Leistner in Menz verlängert, um mit ihren Kindern beim Stechlinseefest dabei sein zu können. Quelle: Uwe Halling

Maria Dorendorf und ihre Kinder wohnen unweit des Tierparks in Berlin. Gern und so oft es geht, lassen sie die Großstadt hinter sich und fliehen in die Gegend rund um den Stechlinsee. Maria war dort am Sonnabend nicht nur zum Ausspannen, sondern auch zum Sporttreiben. Die gelernte Hotelfachfrau, die momentan als Arzthelferin in einer Neurologie arbeitet, hat beim Beachvolleyball-Turnier mitgemacht. Neun Mannschaften sind dort diesmal an den Start gegangen. Das Turnier, so Insider, werde von Jahr zu Jahr größer.

Beim Beachvolleyball-Turnier, einem der Höhepunkte des Festes, waren dieses Mal gleich neun Teams am Start. Quelle: Uwe Halling

Das wievielte Stechlinseefest am Wochenende über die Bühne gegangen ist, kann niemand mehr so genau sagen. Fakt ist, dass es bereits zu DDR-Zeiten gefeiert wurde. Seit 2003 der Heimatverein Neuglobsow aus der Taufe gehoben wurde, hat dieser die Organisation dieses kulturellen Höhepunktes im Ort übernommen. „Wir haben für das Fest keine Sponsoren“, verrät Ortsvorsteherin Kerstin Borret. Finanziert werde das Fest mit den Standgebühren und den Einnahmen, die mit dem Bierwagen und dem Mitropawagen hereinkommen. Beim Verkaufen dort lösen sich die Vereinsmitglieder untereinander ab. „Alles, was wir hier machen, geschieht ausschließlich auf ehrenamtlicher Basis“, so die Ortschefin. Mit dem Auf- und Abbau fürs Stechlinseefest komme bestimmt eine ganz Woche Arbeit zusammen.

Beim Stechlinseefest mit dabei: die Hennigsdorfer Ortsgruppe der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft. Quelle: Uwe Halling

Schön sei, dass dieses Jahr die Tauchbasis neben dem Schnuppertauchen am Strand mit einer Gulaschkanone dabei ist. Und auch die Hennigsdorfer Ortsgruppe der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft hatte ihre Zelte am Strand aufgeschlagen. Dort konnte die Kids unter anderem das Jugendschwimmabzeichen in Bronze oder das „Seepferdchen“ machen.

Besonders glücklich sind die rund 60 Vereinsmitglieder über die Filmvorführung am Freitagabend. Da seien um die 500 Besucher am Strand gewesen, um sich den Streifen „Der Stechlin“ anzuschauen.

Von Bert Wittke

Jugendliche, die einen Snackautomaten auf dem Lehnitzer Bahnhof mit Füßen treten, ein Einbruchversuch in eine Granseer Firma, der scheitert und eine Kollision unter zwei Radfahrern in Fürstenberg – diese Meldungen der Polizei in Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 2. August 2019.

02.08.2019
Oranienburg Oberhavel: Polizeibericht vom 1. August 2019 - Polizeiüberblick: Rechte Schmierereien an Bahnüberführung

Rechte Schmierereien an einer Bahnüberführung in Oranienburg, ein Ladendieb, der in Birkenwerder erwischt wird sowie ein Unfall in Gransee, in den ein Rettungswagen verwickelt ist – diese und weitere Meldungen in der Polizei in Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 1. August 2019.

01.08.2019

In Zernikow findet am Sonnabend, 3. August, wieder das Maulbeerfest statt. Geplant sind Lesungen und Musik, Vorträge und Filmvorführungen und einiges mehr.

01.08.2019