Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Gransee Geburtstagsständchen mit Posaune
Lokales Oberhavel Gransee Geburtstagsständchen mit Posaune
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 31.05.2018
Werbung zur 700-Jahr-Feier. Quelle: FOTO: Martina Burghardt
Anzeige
Sonnenberg

Große Party am Sonnabend in Sonnenberg: Die Einwohner und ihre Gäste feiern den 700. Geburtstag ihres Ortes. Im wahresten Sinne des Wortes mit Pauken und Trompeten geht es um 10.30 Uhr los. Innerhalb des Gottesdienstes, durch den Pfarrer Christian Guth führt, treten die Posaunenchöre des Kirchenkreises Oberes Havelland auf und werden die Feierlichkeiten auf dem Festplatz lautstark miteröffnen; der Auftritt findet innerhalb des 52. havelländischen Posaunentages statt. Die Leitung hat die Landesposaunenwartin Barbara Barsch inne.

Bereits vor dem offiziellen Start werden die jugendlichen Mitglieder der Amtsfeuerwehren einen Ausscheid gegeneinander veranstalten (ab 9 Uhr). Die jungen Kameraden werden feuerwehrtypische Übungen absolvieren. Ein Highlight verspricht der historische Festumzug durch den Ort zu werden. Der beginnt um 12.30 Uhr. Vornweg marschiert das Feuerwehrblasorchester aus Gransee. Um 14 Uhr wird das Fest offiziell eröffnet. Zu der Zeit werden die Ehrengäste Grußworte sprechen. Vor den Gästen wird dieser Anlass genutzt, um die Siegerehrung des Nachwuchs-Feuerwehr-Wettkampfes vorzunehmen. Direkt daran schließt sich der Auftritt der Jagdhornbläser an. Um 15 Uhr werden die Darsteller des Dorftheaters ein Bühnenprogramm darbieten. Ab 19 Uhr kann bei Musik von der Gruppe Chilli getanzt werden. Ein Höhenfeuerwerk soll den Abschluss bilden.

Von MAZonline