Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Gransee Dollgow richtet das 26. Erntedankfest aus
Lokales Oberhavel Gransee Dollgow richtet das 26. Erntedankfest aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 26.09.2019
Die Biene war das Motto des Dollgower Erntefestes im vergangenen Jahr. Jetzt lautet es „Kraut und Rüben“. Quelle: privat
Dollgow

Der Backofenplatz in Dollgow wird am Sonnabend wieder von Einheimischen und Gästen bevölkert. Die Vorbereitungen für das 26. Erntedankfest, das in diesem Jahr unter dem Motto „Kraut und Rüben“ steht, sind in vollem Gange. „Seit einem Jahr schon“, sagt die Heimatvereinsvorsitzende Karin Köhler.

Wie die anderen Helfer hat sie in diesen Tagen alle Hände voll zu tun – vom Blumen holen und Girlanden binden bis hin zur Annahme der Anmeldungen für den Festumzug. 60 Teilnehmer werden es wohl sein, die am Sonnabend ab 13 Uhr mit ihren geschmückten Fahrzeugen durchs Dorf ziehen. Zuvor wird natürlich der Erntedankgottesdienst abgehalten.

Bester Krautsalat gesucht

Wie immer können sich die Besucher aktiv am Festgeschehen beteiligen. Zum Beispiel an verschiedenen Wettbewerben. Gesucht werden beispielsweise der beste Krautsalat, der von einer fachkundigen Jury bewertet wird, und der größte Kürbis. Im vergangenen Jahr brachte das preisgekrönte Prachtstück 120 Kilogramm auf die Waage. Wer der stärkste Bauer und die flinkeste Bäuerin wird, auch darauf sind die Veranstalter gespannt. Wer gewinnt, bekommt einen Gutschein für ein Spanferkel.

In einem eigens dafür im Frühjahr angelegten Beet werden die Rüben geerntet. Auch dabei geht es um die Größe. Auf dem Backofenplatz wird zum Erntedankfest alte Landwirtschaftstechnik vorgeführt, zum Beispiel der Umgang mit dem Dreschflegel. Außerdem erfahren die Besucher Wissenswertes über Kraut und Rüben.

Kinder gestalten das Festprogramm mit

Das Festprogramm hält Spiele für Kinder und ab 14 Uhr ein Bühnenprogramm bereit. Daran beteiligen sich unter anderem die Schüler der Theodor-Fontane-Grundschule Menz, die Kita „Henriettes Schneckenhäuschen“ aus Menz und die Dollgower Tanzperlen. Sie laden bereits am Freitag um 18 Uhr in den Saal von Seelig's Gasthaus zu ihrer Generalprobe ein.

Selbstverständlich wollen die Dollgower ihrem Ruf über die Amtsgrenzen hinaus gerecht werden und sorgen für leckeres Essen und Trinken. Der Backofen wird am Freitag angeheizt. 60 Kuchen, so schätzt Karin Köhler, werden für das Fest gebacken. Mit Feuerwerk und Tanz im Festzelt am See wird das Erntefest in Dollgow ausklingen.

Von Martina Burghardt

Auftakt für die Mission Energiesparen im Strittmattergymnasium Gransee: RBB-Moderator Uwe Madel sprach am Dienstag in der Klasse 8/1 über Erderwärmung und Klimaschutz.

24.09.2019

Das Potenzial für Kultur und Tourismus ist groß in Gransee. Um das besser zu vermarkten, fehlt es an einem Konzept, so eine Meinung. Die Stadt tut genug, so die andere. Nun wollen sich die Stadtverordneten damit beschäftigen.

23.09.2019

18 Künstler sind am vierten Kunstsalon des Kulturnetzes Nordbrandenburg beteiligt. Ein wesentlicher Bestandteil ist neben der Ausstellung die Arbeit mit Schülern. Ihre Werke wurden ebenfalls präsentiert.

22.09.2019