Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Gransee Mit dem Auto mehrfach überschlagen
Lokales Oberhavel Gransee Mit dem Auto mehrfach überschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:34 11.06.2018
In Wentow fand die Polizei am Freitagabend ein stark beschädigtes Auto sowie den verletzten und alkoholisierten Fahrzeughalter vor. Quelle: Symbolbild/dpa
Gransee

Weil ein offensichtlich alkoholisierter Mann mit einem stark beschädigten Fahrzeug unterwegs war, hat ein Zeuge am vergangenen Freitag kurz nach 21 Uhr die Polizei in die Ortslage Wentow gerufen.

Der Motor war noch warm

Beamte fanden den Pkw sowie den 51-jährigen Fahrzeughalter an dessen Wohnanschrift. Der Motor des Fahrzeugs war noch warm. Zudem wies der VW Golf erhebliche Unfallspuren auf. Laut weiterer Prüfungen durch die Beamten muss sich das Fahrzeug zwischen der Badestelle am Wentowsee und der Halteranschrift mehrfach überschlagen haben.

3,09 Promille gepustet

Ein Atemalkoholtest bei dem Pkw-Halter ergab 3,09 Promille. Die Verletzungen, die der Fahrzeugführer bei dem Unfall erlitten hatte, mussten im Krankenhaus in Gransee behandelt werden.

Von MAZonline

Gransee Altlüdersdorf/Zabelsdorf - Nach Windradbrand: Straße bleibt dicht

Die Verbindung zwischen Altlüdersdorf und Zabelsdorf ist auf weiteres gekappt. Die Kraftfahrer müssen eine andere Route wählen.

14.06.2018

Feuerwehrleute mussten am Sonntag gegen 12.30 Uhr ausrücken, um an der Straße nach Meseberg 300 Quadratmeter brennenden Waldboden zu löschen. Hinweise auf Brandstiftung gibt es bislang nicht. Eine Suche nach möglichen weiteren Brandherden und Glutnestern aus der Luft musste aufgrund einer nahenden Gewitterfront abgesagt werden.

11.06.2018

Den Tag der offenen Tür von Schloss Meseberg am Sonnabend nutzten wieder viele Gäste, um einen Blick hinter die Kulissen des Gästehauses der Bundesregierung zu werfen. Lange Schlangen bildeten sich diesmal trotzdem nicht. Die Helfer aus dem Dorf waren schon von früh an auf den Beinen, um Parkplätze und Versorgung zu sichern.

10.06.2018