Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Gransee Ersatzverkehr auf der RE-5-Strecke
Lokales Oberhavel Gransee Ersatzverkehr auf der RE-5-Strecke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 05.06.2019
Der Bahnübergang in Gransee. Quelle: Martina Burghardt
Gransee

Weil im Bereich des Bahnhofs Gransee an der Oberleitung gebaut wird, gibt es auf der Linie des RE 5 Fahrplanänderungen. Zwischen Freitag, 21 Uhr, und Montag, 10.30 Uhr , fallen die Züge zwischen Löwenberg und Fürstenberg/Havel aus. Dafür fahren Busse. Allerdings brauchen sie für die Strecke länger, so dass erst der jeweils spätere Regionalexpress erreicht werden kann.

Fahrräder, Rollstühle und Kinderwagen können nur eingeschränkt mitgenommen werden. Fahrräder haben laut Bahninformation „Nachrang“. Der Busfahrer muss im Einzelfall entscheiden.

Die Bahn bittet ausdrücklich darum, Fahrausweise vor Fahrtantritt an den Automaten, in den entsprechenden Verkaufsstellen oder als Handyticket in den Apps zu kaufen. Größere Gruppen sollten sich rechtzeitig anmelden, damit ausreichend Buskapazitäten bereitgestellt werden können. Möglich ist das bis Freitag, zwischen 6 und 20 Uhr, unter Telefon 0331/235 6881.

Von MAZonline

Zielwerfen, mit einem Bein springen, mit beiden Beinen springen und slalomlaufen: Die Kita „Sonnenschein“ in Zehdenick lud zur 10. Sommer-Olympiade. Knapp 200 Kinder zeigten, wie fit sie sind. Mit dabei war auch ein ganz besonderer Gast.

05.06.2019

Der Ausschuss des Kreises kontrollierte in seiner Sitzung am Dienstag die Ergebnisse von Europa- und Kommunalwahlen. Rund 90 Vorgänge wurden vom Kreiswahlleiter und seinen Beisitzern neu bewertet, der Schwerpunkt lag dabei auf der Briefwahl.

08.06.2019

Der 33-jährige Dennis Gottschald aus Gransee trägt die Liebe zu seiner Heimatstadt nicht nur im Herzen, sondern auch auf der Haut. Als Tattoo auf seinem linken Wadenbein. Und das soll nicht der letzte Beweis seiner Heimatverbundenheit sein, die er sich dauerhaft am Körper verewigen lassen will.

06.06.2019