Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Grünes Licht für den nächsten Schritt
Lokales Oberhavel Grünes Licht für den nächsten Schritt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:54 25.07.2017
An der Schönfließer Straße soll auf dem Gelände des inzwischen komplett abgerissenen OBI-Marktes neu gebaut werden. Quelle: Helge Treichel
Anzeige
Bergfelde

Das Gelände des ehemaligen OBI-Marktes hinter Rewe, dm und Aldi an der Schönfließer Straße ist beräumt. Dort soll eine Senioren-Wohnanlage mit Dienstleistungen entstehen. Die Stadtverordneten billigten in jüngster Sitzung per Mehrheitsbeschluss den Vorentwurf des Bebauungsplanes und gaben grünes Licht für die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung.

Auf Empfehlung des Umwelt- und Stadtentwicklungsausschusses hin hat die Stadtverwaltung die Geschosszahl im Entwurf von fünf aus vier reduziert. Eine Mehrheit fand auch der Einwand des Gremiums, wonach die Baukörper nun neu strukturiert werden sollen. Nicht mehrheitlich empfohlen und auch nicht von den Stadtverordneten befürwortet wurde der Vorschlag, den großflächigen Einzelhandel in dem Objekt zu reduzieren.

Anzeige

Ebenso scheiterte der Antrag des CDU-Fraktionsvorsitzenden Christian Wolff, das Thema im Fachausschuss noch einmal gründlich zu beraten. Wegen der Sommerpause hätte dies einen Zeitverzug von zwei Monaten zur Folge, hielt SPD-Fraktionsvorsitzender Josef Andrle entgegen. Zudem handele es sich um ein „ganz glattes Verfahren“. Die GVG Projektentwicklungsgesellschaft will rund 15 Millionen Euro investieren.

Von Helge Treichelt

Anzeige