Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hennigsdorf Polizeiüberblick: Zeugen für Kabelklau gesucht
Lokales Oberhavel Hennigsdorf Polizeiüberblick: Zeugen für Kabelklau gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 02.01.2019
Zeugen für Kabelklau in Hennigsdorf gesucht (Symbolbild) Quelle: dpa-archiv
Anzeige
Hennigsdorf

Durch eine Zeugin wurde am Sonntag, 30. Dezember 2018 um 0.05 Uhr mitgeteilt, dass dunkel gekleidete Männer von einer Baustelle in der Ludwig-Lesser-Straße in Hennigsdorf Kabel entwenden. Als zwei Streifenwagen am Einsatzort ankamen, flüchteten zwei Täter in Richtung Rathaus. Diese wurden bei den anschließenden Suchmaßnahmen nicht mehr angetroffen. Vor Ort stellten die Beamten mehrere durchtrennte Starkstromkabel fest. Hinter einem Stromhäuschen lagen weitere Kabel zum Abtransport bereit. Unweit des Tatortes wurde ein offen stehender VW festgestellt, in welchem unter anderem zwei Bolzenschneider aufgefunden wurden. Der Wagen sowie die darin befindlichen Werkzeuge wurden sichergestellt. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden über 100 Meter Kabel gestohlen; Schadenshöhe rund 3.000 Euro. Ein Kriminaltechniker kam zum Einsatz und sicherte Spuren. Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt angeben können, melden sich bitte unter der 03301/8510 bei der Polizeiinspektion in Oranienburg.

Zehdenick: Mofa entwendet

Am Sonntag, in der Zeit von 15 bis 18 Uhr wurde in der Mühlenstraße in Zehdenick ein dort abgestelltes Kleinkraftrad Mofa mit dem Versicherungskennzeichen 218LLN entwendet. Die Polizei leitete erste Fahndungsmaßnahmen ein und nahm eine Anzeige auf.

Anzeige

Schildow: Kennzeichensatz entwendet

Von einem VW Touran, welcher auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Hauptstraße in Schildow stand, wurde in der Zeit von Sonntagmittag bis Silvestermorgen die beiden Kennzeichentafeln OHV-BL 229 abmontiert und entwendet. Die Polizei ermittelt.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline