Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hennigsdorf 98-Jährige Frau lässt sich nicht übers Ohr hauen
Lokales Oberhavel Hennigsdorf 98-Jährige Frau lässt sich nicht übers Ohr hauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 03.12.2018
Falsche Polizisten als Anrufer bei Senioren und kein Ende. Am Sonntag wurde eine 98-jährige Hennigsdorferin in ein solches Telefonat verwickelt. Quelle: dpa
Hennigsdorf

Die Betrügereien am Telefon nehmen auch in der Vorweihnachtszeit kein Ende. Am Sonntagabend gegen 18.30 Uhr erhielt eine 98-jährige Frau aus Hennigsdorf einen Anruf. Der unbekannte Mann am anderen Ende der Leitung gab sich als Polizist aus und behauptete, dass es im Wohnumfeld der Frau verstärkt zu Einbrüchen gekommen sei und sie auf ihre Wertsachen achten solle.

In diesem Zusammenhang versuchte der Anrufer die Seniorin nach Geld und Wertgegenständen in der Wohnung auszufragen. Dabei brachte der angebliche Polizist in Erfahrung, dass die Frau ihr Bargeld in einem Tresor aufbewahrt. Als er sie schließlich aufforderte, das Geld zu zählen, wurde die 98-Jährige misstrauisch, beendete das Telefonat und verständigte die Polizei.

Die Polizei bittet noch einmal dringlich um erhöhte Aufmerksamkeit bei dererlei Anrufen. Echte Polizeibeamte fragen Leute nicht nach Vermögensverhältnissen aus, schon gar nicht am Telefon. Wer Anrufe wie in dem geschilderten Fall bekommt, sollte bitte keine Auskünfte erteilen und die Polizei verständigen.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Ein polnischer Lkw-Fahrer hat in der Nacht zu Montag zwei unbekannte Personen auf der Raststätte Stolper Heide (Ost) beim Diebstahl von Kraftstoff erwischt. Als die Täter den Zeugen wahrnahmen, schlugen sie ihm auf den Kopf und flüchteten.

03.12.2018
Oberhavel Polizeibericht Oberhavel vom 1. Dezember 2018 - Polizeiüberblick: 20000 Euro Sachschaden nach Schmiererei

Zwei beschmierte Zugwaggons in Velten, ein Einbruch in ein Einfamilienhaus in Bergfelde, aufgebrochene Garagen in Oranienburg – dies und mehr gibt es im Polizeiüberblick aus Oberhavel vom 2. Dezember 2018.

02.12.2018

Der Startschuss zur MAZ-Sportlerwahl 2018 ist gefallen. Bis zum 6. Januar 2019 kann für die Favoriten online abgestimmt werden. Die Auswahl der Nominierten ist vielfältig und zeigt, wie breit gefächert Oberhavels Sportwelt ist.

02.12.2018