Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hennigsdorf Hallo Nachbar!
Lokales Oberhavel Hennigsdorf Hallo Nachbar!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:08 31.05.2018
Anneliese Wieland lebt gern in Hennigsdorf. Quelle: Marco Paetzel
Anzeige
Hennigsdorf

Anneliese Wieland lebt seit 1970 in Hennigsdorf. Die 76-Jährige sitzt im Rollstuhl und lebt seit 1995 in einem behindertengerechten Haus in der Krummen Straße. „Das ist sehr schön, alles ist barrierefrei“, sagt die Witwe. Zu DDR-Zeiten arbeitete sie untern anderem in den LEW, verrichtete auch viel Heimarbeit. Was Anneliese Wieland heute stört, sind viele Ärztehäuser, die mit ihren Stufen nicht barrierefrei sind. Ansonsten hat sich in Hennigsdorf viel getan. „Wenn man das mit Hohen Neuendorf oder Birkenwerder vergleicht, hat sich sehr viel getan.“

Von Marco Paetzel