Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hennigsdorf Spektakel im Stadthafen
Lokales Oberhavel Hennigsdorf Spektakel im Stadthafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 27.08.2018
In Hennigsdorf wird am Wochenende die Piratenflagge gehisst. Stadtfest einmal anders. Quelle: Marco Paetzel
Anzeige
Hennigsdorf

Auch das diesjährige Stadtfest in Hennigsdorf findet aufgrund der Bauarbeiten auf dem Postplatz als Havelspektakel am Wochenende rund um den Stadthafen statt. Die Besucher des eintägigen Spektakels im letzten Jahr konnten bereits einen Vorgeschmack auf das Feiern im maritimen Stil bekommen.

Auch die Kinder kommen auf ihre Kosten wie schon beim Havelspektakel 2017. Quelle: Ulrike Gawande

In diesem Jahr wird nun sogar an drei Tagen gefeiert. Geboten werden außer einem bunten Bühnenprogramm wieder zahlreiche Mitmachangebote für Kinder und Familien, Walkacts, Fahrgeschäfte, Haveltouren mit dem Boot und Kanufahrten. Der Prominenten-Achter mit Hennigsdorfs Bürgermeister Thomas Günther (SPD) an der Spitze am Sonnabend ab 14 Uhr, ein Firmencup im Riemenvierer sowie das Höhenfeuerwerk am Freitag um 22 Uhr runden das maritime Festangebot ab.

Anzeige

vom 24. bis 26 August wird gefeiert

Das Havelspektakel findet rund um den Stadthafen statt. Eröffnet wird das Fest am Freitag um 18 Uhr vom Bürgermeister. Es gibt ein Riesenrad, Trampolin, Karussells, Walkingballs, einen Surfsimulator und eine Riesenhüpfburg.

Ein musikalisches Höhenfeuerwerk gibt es am Freitag um 22 Uhr. Am Sonnabend öffnen die Vereine am Hafen von 14 bis 18 Uhr die Türen. Beim Motorwassersportclub gibt es eine Rohrleitungsregatta, bei den Angelfreunden Zielwerfen , der Ruderclub lädt zur Studiodisko. Weitere Informationen: www.hennigsdorf.de

Offiziell eröffnet wird das Havelspektakel am Freitag, 18 Uhr, von Bürgermeister Günther. Ihm folgt eine Darbietung der „Les Locomusics“ aus Hennigsdorfs Partnerstadt Choisy-le Roy, mit der gestern das 50-järhige Bestehen der partnerschaftlichen Beziehungen gefeiert wurde. Mit „Skorbut“, der Piraten-Partyband aus dem Norden und Rock´n Roll-Hits von Captain Silver klingt der erste Festtag aus.

Sonnabend eröffnet der Shantychor Kremmen den Tag

Am Sonnabend eröffnet der Shanty-Chor aus Kremmen um 11 Uhr das Programm. Maritim geht es um 13.30 Uhr weiter mit Freddy Albers, der eine musikalische Hommage an Hans Albers und Freddy Quinn auf die Bühne bringt. Auf die Kinder wartet die Piratenshow von Kapitän Flunker mit Jonglage, Zauberei und seemännischer Frechheit.

So heiß ging es beim Havelspektakel 2017 in Hennigsdorf zu. Quelle: Ulrike Gawande

Auch für die Erwachsenen gibt es Piraten-Partymusik bis zum Abwinken. Am Sonntag läutet der Familienchor Hennigsdorf um 11 Uhr das Festgeschehen ein, das wieder mit zahlreichen Piratenbands, Comedy und Kinderspaß bestückt ist. Während des gesamten Festes präsentieren sich im Hafen Hennigsdorfer Vereine und Institutionen sowie der kurbrandenburgische Marineverein mit seiner Staatsyacht „Sehnsucht“.

Von Ulrike Gawande